REZEPTE – Halloween

Halloween steht vor der Türe und ich habe euch ein paar lustige Rezepte die einfach zu machen sind. Sie schmecken übrigens auch wenn nicht Halloween ist…

Eigentlich finde ich ja wir sollten unsere eigenen Bräuche feiern wie den Räbeliechtli-Umzug… das machen wir natürlich auch und Kürbisse haben wir auch früher schon geschnitzt… Die grusligen Sachen die man zu Halloween macht sind schon lustig… aber das Konsumverhalten zu Halloween das aus den USA zu uns schwappt finde ich nicht so toll… glücklicherweise wohnen wir in einem Quartier am Hang, deshalb verirren sich bei uns keine «Gib uns Süsses oder du kriegst saures»-Gestalten, das ist ihnen zu steil…
Wie steht ihr zu Halloween?

Halloween3

Mumien-Wienerli

Zutaten
Wienerli
Blätter- oder Kuchenteig
Zuckeraugen

Den Teig in schmale Streifen schneiden und die Wienerli nach belieben damit einpacken so dass an einer Stelle ein grösserer Spalt bleibt.

Ca. 15 Minuten in den auf 180° C Grad vorgeheizten Ofen

Nachdem sie etwas abgekühlt sind die Augen in den freigelassenen Spalt kleben.

 

 

 

Halloween7

Monster-Pizzas

Zutaten
Pizzateig
Tomatenpüree
Speckwürfel
Cherry-Tomaten
Reibkäse
Mozzarella

Halloween13Den Teig auswallen (oder wie ich bereits ausgewallt kaufen). Kleine Kreise ausstechen. Hierzu habe ich einfach ein Glas genommen.

Halloween14Einen Klecks Tomatenpüree darauf verteilt.

Halloween15
Nach belieben belegen und würzen.

Mit zwei Scheiben Cherry-Tomaten habe ich die Augen gemacht. Besser wären schwarze Oliven, die isst bei uns aber niemand…

Halloween16
Aus den Teigresten Steifen schneiden und die Pizzagesichter als Mumien verzieren.

Halloween17
Für ca. 15 Minuten in den auf 180° C Grad vorgeheizten Ofen.

Halloween4

Halloween6

 

Last-Minute Halloween Deko

Halloween9

Material
Mandarinen
schwarzer Stift

Halloween10Mit dem schwarzen Stift ein Kürbisschnitzgesicht auf die Mandarine zeichnen, fertig!

 

 


Dem Kind Stift und Mandarinen geben – Spass haben – fertig ist die Deko!

Eine andere ganz einfache Last Minute-Deko zu Halloween findet ihr hier (klick)

 

Dekoriert ihr zu Halloween?

 

 

 

 

 

Werbeanzeigen

DIY – Löwe aus Herbstblätter

(Enthält Werbung) Es ist Herbst und wir haben endlich Zeit gefunden für unsere Herbstbastelei: eine Löwen aus Blätter. Es ist ganz einfach und schnell gemacht und schon kleine Kinder können gut eigene Kunstwerke erstellen!

Herbstlöwe1_1

Material
– Herbstblätter (gepresst)
– Leim (ich nehme immer den von blancol)
– Wackelaugen
– Papier
– Stift

Herbstlöwe2
Für meinen Löwen habe ich gelbe A-Horn-Blätter gepresst.

Herbstlöwe3
Mit nur vier Blätter gibt es bereits eine tolle Löwenmähne! Die Blätter nach Wunsch anordnen und mit einem Leimstift übereinander kleben. Ich nehme immer Blancol – eine Schweizer Marke mit einer super Auswahl an Klebstoffen!

Herbstlöwe4
Aus einem Blatt Papier habe ich in der passenden Grösse zur Mähne einen Kreis ausgeschnitten, Wackelaugen aufgeklebt und ein Gesicht gemalt.

Herbstlöwe1
Und schon ist der Löwe fertig und leuchtet prächtig auf der Fensterscheibe! Ganz einfach und schnell mit toller Wirkung!

Herbstlöwe6
Die «Schneekette» im Vordergrund sind übrigens mit Glitzerkleber (Glitter Glue – ebenfalls von Blancol) angemaltes Füllmaterial aus einem Päckchen.

 

Ausserdem hat natürlich auch meine Grosse mit Blättern gebastelt, hier ihr Werk:

Herbstlöwe7

Kleben, kleben, kleben…

Herbstlöwe10
Wackelaugen durften bei ihr natürlich auch nicht fehlen…

Herbstlöwe11
Bitte sehr – ihr «Löwe»!

Was bastelt ihr so im Herbst?

 

Making of «Schneekette»


Schneegirlande6
Einfach anmalen und trocknen lassen.


Mit einer Nadel und Faden auffädeln, dazwischen Perlen auffädeln wenn gewünscht und aufhängen. Meine Grosse hat es geliebt die «Schneeflocken» anzumalen!

 

 

Verlinkt bei creadienstag

 

 

 

DIY – ein Hammer-Geschenk

Dieses Geschenk ist perfekt für Papis, Göttis, Grosspapis, Opis und natürlich auch für Mamis, Grossmamis oder Gottis… wobei ein gewisses Interesse an einer handwerklichen Tätigkeit bestimmt von Vorteil wäre…

Hammer1

Wir haben für die Göttis (Patenonkel) einen Hammer bemalt mit dem Schriftzug «Götti du bist der Hammer!» Einen Hammer kann man nun wirklich immer brauchen, dazu die süsse Botschaft… das kommt bestimmt gut an!

Material
Hammer
Farben die wasserfest sind (ich habe Gonis-Farben verwendet)
Wasserfester Filzstift für den Schriftzug

Der Plastikschutz um den Hammer war bereits im Laden dran und ich habe ihn erst ganz am Schluss abgenommen als Schutz vor der Farbe.

Als erstes haben wir den Hammerstil mehrmals mit weiss grundiert. Gut trocknen lassen.

Hammer2

Danach nach belieben mit Farbe angemalt.

Hammer3

Die Grosse hat extra ein Stück weiss frei gelassen, damit man den Schriftzug gut lesen kann. Bei der Kleinen habe ich mitgeholfen und auf der einen Seite nur helle Farben gewählt, damit der Schriftzug lesbar ist.

Hammer4

Alles gut trocknen lassen.

Wenn es trocken ist, den Schriftzug drauf schreiben – fertig!

Hammer_6.jpg

Hammer7

 

Verlinkt bei creadienstag

Suchst du eine andere Geschenkidee? Wie wäre es mit einem Schlüsselanhänger?