TIPPS – Ideen für den Adventskalender plus Rezept für eine ganz einfach gemachte, leckere, heisse Schokolade

heisseSchoggi7

Ganz ehrlich – am liebsten hätte ich jetzt noch einen… einen Adventskalender… ich finde die kleinen Geschenke toll und ich freue mich für meine Kids, dass sie jedes Jahr einen vom Götti bzw. vom Gotti (Patenonkel und -tante) bekommen.
Ebenso mache auch ich alle zwei Jahre für mein Patenkind und die meines Mannes einen Adventskalender, das gehört zur Weihnachtszeit einfach dazu!

 

advent-calendar-1884424_1280.jpg

Klar braucht es etwas Zeit um alles zu besorgen und einzupacken, aber die leuchtenden Augen sind es auf jeden Fall wert!

Wenn ihr jeweils nicht wisst was ihr in den Adventskalender packen sollt, dann habe ich ein paar Ideen für euch:

AdventskalenderIdeen_Essen.jpg

 

Zum Essen
1. Mandarinli (bitte am Anfang in den Adventskalender füllen!)
2. Spanische Nüssli
3. Quetschie
4. Fruchtriegel
5. Esspapier
6. Kaugummi
7. Gummibärli
8. Schöggeli
9. Schokoriegel
10. Lollie
11. Traubenzucker
12. PEZ
13. Flips

AdventskalenderSchön.jpg

Zum Schönmachen
1. Spängeli
2. Haargummi
3. Badekugel
4. Badekonfetti
5. Badefarbe
6. Lippenpomade
7. Shampoo/Duschgel (Prinzessin/Pirat)
8. Nagellack

 

 

AdventskalenderIdeenSpielen.jpg

Zum Spielen
1. Springball
2.Kleines Spiel
3. Autöli
4. Gummitwist
5. Knete
6. Malheft
7. Pixi Büechli
8. Spielfiguren (Paw Patrol, Micky Maus…)

GUTSCHEIN

Zum Zeit miteinander verbringen
Gutschein für ins Kino oder einen Ausflug
Gutschein für Zeit (zusammen backen, ein Spiel machen…)

AdventskalenderIdeenBrauchen.jpg

Zum Brauchen
1. Socken
2. Stickers
3. Zahnbürste
4. Tatoos
5. Pflästerli
6. Taschentücher
7. Guetzliformen

AdventskalenderIdeenKreativ.jpg

Zum Kreativ sein
1. Kugelschreiber
2. Blöckli
3. Radiergummi
4. Lineal
5. Bleistift
6. Buntstifte
7. Stempel
8. Masking Tape

AdventskalenderIdeenSchnell.jpg

Für diejenigen die keine Lust oder Zeit mehr haben für diverse kleine Geschenke zu kaufen, die kaufen ganz einfach z.B. ein Lego- oder Playmobilset und teilen den Inhalt in 24 Teile auf. Wenn es weniger Teile sind einfach mit Gummibärli, Schokolade oder Nüssli auf 24 Päckli «auffüllen» – fertig.

 

Diese Ideen sind beliebig erweiterbar. Die Ideen sind nicht durch Kooperation oder Sponsoring entstanden. Es sind Dinge die wir sowieso für uns kaufen oder geschenkt bekommen haben.

 

Macht ihr eigentlich einen Adventskalender, oder bekommt ihr sogar noch einen?

 

REZEPT

Einfache aber leckere heisse Schokolade

heisseSchoggi5Zutaten
Milch
Schokopulver
Halbrahm
Streusel
kleine Marshmallows

 

Ganz ehrlich: Nein, diese Schokolade wird nicht aufwändig mit echter Schokolade und diversen Gewürzen gemacht… warum? Weil die hier niemand trinkt! Die einfach gemachte heisse Schokolade mit ganz normalem Schokopulver hingegen schon… dazu frisch geschlagene Sahne, schön dekoriert und fertig ist der Hingucker – auch ohne riesen Aufwand!

 

Das Schokopulver in die Tasse geben und heisse Milch dazugiessen.

 

Die Tasse mit der geschlagene Sahne auffüllen und mit Streuseln und Mini Marshmallows dekorieren.

heisseSchoggi1heisseSchoggi8

Und fertig ist die heisse Schokolade!

 

Wie mögt ihr die heisse Schokolade? Ganz einfach mit Schokopulver wie wir oder doch ein anderes Rezept?

 

Verlinkt bei creadienstag

TIPP – Geschenkideen zum 3. Geburtstag

Alle Jahre wieder… was schenkt man seinem Kind zum Geburtstag und zu Weihnachten? Manchmal kommen die Wünsche vom Kind selber, manchmal sieht man bei Freunden mit Kindern tolle Ideen und manchmal hat man echt überhaupt keinen Plan was man dem Kind wünschen soll wenn Oma, Opa, Gotti oder Götti fragen…
Vielleicht geht es euch genau so und vielleicht könnt ihr deshalb einige Tipps von meinen Geschenkideen für euch brauchen. Falls ihr mir weitere Ideen habt, gern auch schon vorgegriffen für 4-Jährige – nur her damit!
Geschenkideen_3J.jpg
1.  Mini Scooter
2.  Tip Toi Starter Set oder weitere Bücher dazu
3.  Hämmerlispiel
4.  Zubehör zur Brio Bahn, wie dieser selbstfahrender Zug
5.  Kassettenrekorder für Kinder
6.  Holz Werkzeugkasten
7.  Kassetten
8.  Bambino Lük (Starter Set oder neue Hefte dazu)
9.  Lego Duplo (geht immer finde ich!)
10.  Bücher – die www-Bücher findet nicht nur die Kleine toll!
11.  Puzzles
12.  Knete und Zubehör (wie hier vom Bea Verlag)
13.  grosse Bügelperlen z.B. von HAMA
14.  Bettwäsche (Micasa hat echt tolle)

Diese Liste steht in keinerlei Verbindung mit bezahlter Werbung oder Koorperationen.
Es sind alles Produkte die wir entweder selbstgekauft oder geschenkt bekommen haben.

 

 

DIY – Last Minute Geschenke und Karten zu Weihnachten

Egal ob ihr spät dran seid oder nicht – diese Weihnachtskarte und -geschenke sind schnell gemacht, sehen toll aus und sind auch mit Kinder super gemeinsam zu machen!

 

Schneemann-Weihnachtskarte

Material
leere Karte
Packpapier
altes Buch oder Zeitung

Auf dem Text des alten Buches oder der alten Zeitung einen Schneemann malen. Etwas ausserhalb der Kante entlang schneiden. Das Packpapier auf die Grösse der leeren Karte zuschneiden – es dient lediglich zur Erhöhung des Kontrasts! Den Schneemann auf die Karte kleben. Ein paar schöne Worte dazu schreiben fertig!

Sternchen-Zucker

Material
Würfelzucker
Deko-Sternchen
Puderzucker
Wasser

Den Puderzucker mit etwas Wasser anrühren – er dient als essbaren Klebstoff! Wenn die Masse schön zähflüssig ist, ist sie genau richtig. Einen kleinen Tupfer der Puderzuckermasse auf die Mitte eines Würfelzuckers geben und ein Deko-Sternchen darauf kleben. Diese Arbeit hat meine Tochter übernommen und es hat ihr sichtlich Spass gemacht! Trocknen lassen und in kleine Säckchen abfüllen. Schön mit Geschenkband und einer Etikette verzieren – fertig.

 

Schoko-Pralinen

Material
Milchschokolade
weisse Schokolade
Dekostreussel zum Verzieren
Silikonformen

Je nach Grösse und Menge der Formen die ihr habt variiert natürlich die Menge. Für meine drei Silikonformen habe ich jeweils ca. 300g Schokolade gebraucht.
Zuerst durfte meine kleine Maus in alle Formen Deko-Streussel verteilen. Danach die Schokolade schmelzen und jede einzelne Form mit Schokolade auffüllen. Über Nacht im Kühlschrank abkühlen lassen. Vorsichtig aus der Form drücken und in kleine Säckchen abfüllen. Schön mit Geschenkband und einer Etikette verzieren – fertig!

Wir haben schon einige Geschenke verteilt und sie sind alle super angekommen und meine Kleine war riesig stolz das Geschenk persönlich zu überreichen!

Was schenkt ihr so zu Weihnachten?

Verlinkt bei creadienstag und Dienstagsdinge