BUCHTIPP – Globis Winterbackbuch

(Enthält Werbung) – Wir backen eigentlich das ganze Jahr hindurch, aber im Winter doch wesentlich mehr als im Sommer… Ausserdem sind wir grosse Globi-Fans und lieben vor allem auch die Backbücher von Globi. Kennt ihr schon das neuste Globi-Backbuch: Globis Winterbackbuch? Perfekt um miteinander zu backen in der dunklen Jahreszeit! Erhältlich bei Orell Füssli (klick)

GlobisWinterbackbuch1

Natürlich sind auch Rezepte für Weihnachtskekse drin, aber auch ganz viel anderes, zum Beispiel wie ihr einen «Klauskopf» macht.

Globi_Winterbackbuch3

Ein Klauskopf? Es ist eigentlich ganz einfach wenn man weiss wie… zudem sieht es witzig aus – perfekt für den bevorstehenden «Samichlaus».

Globi_Winterbackbuch8

Na, wie findet ihr ihn? Ich find ihn spitze! Habt ihr auch schon mal einen gemacht?

  • Es ist eigentlich ganz einfach! Den Teig in zwei Teile teilen und beide Teile so formen, dass er wie ein Ei aussieht. Teig für zwei Teigkugeln (Für Zipfelmütze und Nase beiseite legen.)
  • Das eine Oval dient als Unterlage. Dann das zweite Oval in vier Teile teilen. Das unterste am Grössten. Mit einem Messer längs einschneiden in etwa gleich grosse Streifen, aber nicht ganz durchschneiden. Das gibt den Bart. Die einzelnen Streifen verdrehen.
  • Beim Teil darüber quere Streifen einschneiden und ebenfalls drehen.
  • Beim zweitobersten Teig kommen zwei Rosinen als Augen drauf.
  • Zuoberst den Teig etwas nach unten klappen und die eine Teigkugel darauf platzieren.
  • Die Nase platzieren
  • Wir hatten keine rote Lebensmittelfarbe, deshalb haben wir violett genommen, was vermischt mit dem Eigelb ein grün ergab und das nach dem backen kaum mehr sichtbar war… tja… auch nicht schlimm… 😉

Globi_Winterbackbuch

Passend zum Samichlaus hat die Grosse ein Eseli gemacht – süss nicht?

Globi_Winterbackbuch11

Ich finde Globis Winterbackbuch echt super! Es hat viele neue Ideen drin, nicht nur für die Advents- und Weihnachtszeit, sondern auch für danach… mich hat es inspiriert mal was anderes auszuprobieren und der Klauskopf kam wirklich super an!

 

Übrigens hat es einen Tortenaufleger aus Fondant im Backbuch!

Diesen haben wir bereits zum Geburtstag verwendet und den Geburtstagskuchen für die Spielgruppe damit dekoriert… trotzdem durften die klassischen Marzipanrüebli beim Rüeblikuchen auf der Torte nicht fehlen… sieht doch toll aus, nicht?

Kindergeburtstag21

 

 

Verlinkt bei creadienstag

 

 

 

 

 

TIPP – Personalisiertes Globi Buch

Enthält Werbung – Ich muss ehrlich sagen: ich LIEBE personalisierte Dinge! Geschirr, Leuchtsterne, Bilder, Decken, Kissen und natürlich auch Bücher… ich finde sie einfach, wie der Name schon sagt, persönlich! Und so finde ich es natürlich toll, dass nun auch ein Held meiner eigenen Kindheit personalisierbare Bücher hat: Globi!
Bei diesem Buch hat man die Möglichkeit wer mit Globi einen abenteuerlichen Tag verbringen darf.

Globi_personalisiert_Cover_Amelie kopieren.png

Das erste personalisierbare Globi-Buch ist da!

Im neuen Buch lässt sich online Name, Aussehen und die Sprache des Kindes auswählen und schon fliegen Max, Ida, Anna oder Leon mit Globi auf dem Pedalikoter durch die Schweiz. Auf der gemeinsamen Reise erleben sie jede Menge Abenteuer, machen Quatsch und finden für jedes Problem eine Lösung.

Ein tolles Geschenk egal ob zum Geburtstag, zu Weihnachten, zu Ostern oder zur Geburt!

Globi_personlisiert_Cover_Emma kopieren.jpg
Die Titelseite des personalisierten Globi-Buchs.

Über das Buch

Am 30. Oktober 2019 präsentierte der Globi-Verlag und Librio das erste personalisierte Globi-Buch. Ein Meilenstein in der langen Geschichte von Globi, der 1932 von Zeichner Robert Lips zu Werbezwecken ins Leben gerufen wurde. Für das Buch wurde ein neues Konzept entwickelt und eine komplett neue Globi-Geschichte geschrieben. Der renommierte Grafiker Daniel Frick hat das Buch illustriert, er gehört seit bald zehn Jahren zum Kollektiv der erfolgreichen Globi-Zeichner.

Dani Frick skizziert kopieren
Daniel Frick beim skizzieren.

Die lustigen Erzähltexte zu den Bildern stammen vom Zürcher Boni Koller, der erstmals sein Schreibtalent für Globis Geschichten nutzt. Für die Personalisierung und die technische Umsetzung des neuen Buchs ist das Zürcher Start-Up Librio verantwortlich. Die Zusammenarbeit mit dem Globi-Verlag ist für das kreative Librio-Team, das sich bereits einen Namen als etablierter Verlag für personalisierbare Kinderbücher gemacht hat, eine Chance seine Kompetenz in der Branche zu festigen.

Autor und Zeichner mit Globi kopieren
Autor und Zeichner mit Globi «unterwegs».

Soziales und ökologisches Engagement

Wie bei Librio üblich, wird das Buch zum Wohle der Umwelt auf 100% recyceltem Papier gedruckt. In Zusammenarbeit mit der Organisation «Trees For The Future» wird zusätzlich für jedes verkaufte Exemplar ein Baum gepflanzt. Ausserdem wird für jedes verkaufte Buch ein weiteres an ein Kind gespendet, dem der Zugang zu Bilderbüchern fehlt. Die Initiative, die in Zusammenarbeit mit «Room to Read» entstanden ist, setzt sich zum Ziel, die Lesekompetenz von Kindern weltweit zu stärken und Gleichberechtigung in der Schulbildung zu fördern.

Globi
Die Personalisierung der Figur ist ganz einfach!

Wie es funktioniert

Auf www.librio.com können Eltern, Verwandte und Bekannte mit einfachen Tools den Namen des Kindes sowie dessen Aussehen bestimmen. Erstmals kann ein Globi-Buch nebst Deutsch auch in den Sprachen Französisch, Italienisch, Englisch oder Spanisch erstellt werden. Die Buch-Vorschau zeigt einem im Anschluss direkt das Ergebnis. Nach Bestelleingang wird das fertige Werk innert 5-7 Werktagen geliefert.

VP: Hardcover CHF 49.95 (inkl. Versand)

Globi_personalisiert_Gestaltung kopierenGlobi_personalisiert_Inhalt1 kopieren
Nach wenigen Klicks ist das Buch personalisiert. Man erhält sogar gleich eine Vorschau wie das Buch fertig aussieht!

Über Librio

Librio verbindet das traditionelle Geschichtenerzählen mit den Möglichkeiten der Digitalisierung und möchte mit einzigartigen Büchern bei seinem jungen Publikum neue Leseanreize schaffen und zudem seine soziale und ökologische Verantwortung wahrnehmen. Hinter den liebevoll gestalteten Büchern stehen Oliver, Nick, Mark, Tim und CEO Ed. Ihre gebündelte Expertise aus der IT- und Online-Branche sowie aus dem Kunst-Bereich haben sie eingesetzt um das Herzensprojekt Librio zu gründen.

 

Und wie gefällt euch das Buch? Vielleicht seid ihr ja noch auf der Suche nach einem passenden Geschenk für eure Tochter, Sohn, Patenkind, Nichte, Neffe, Freundin… und sind hier nun fündig geworden? Ich wünsche euch auf jedenfall viel Spass mit dem Buch und kann es wirklich empfehlen!

 

 

 

 

 

 

DIY – ein Hammer-Geschenk

Dieses Geschenk ist perfekt für Papis, Göttis, Grosspapis, Opis und natürlich auch für Mamis, Grossmamis oder Gottis… wobei ein gewisses Interesse an einer handwerklichen Tätigkeit bestimmt von Vorteil wäre…

Hammer1

Wir haben für die Göttis (Patenonkel) einen Hammer bemalt mit dem Schriftzug «Götti du bist der Hammer!» Einen Hammer kann man nun wirklich immer brauchen, dazu die süsse Botschaft… das kommt bestimmt gut an!

Material
Hammer
Farben die wasserfest sind (ich habe Gonis-Farben verwendet)
Wasserfester Filzstift für den Schriftzug

Der Plastikschutz um den Hammer war bereits im Laden dran und ich habe ihn erst ganz am Schluss abgenommen als Schutz vor der Farbe.

Als erstes haben wir den Hammerstil mehrmals mit weiss grundiert. Gut trocknen lassen.

Hammer2

Danach nach belieben mit Farbe angemalt.

Hammer3

Die Grosse hat extra ein Stück weiss frei gelassen, damit man den Schriftzug gut lesen kann. Bei der Kleinen habe ich mitgeholfen und auf der einen Seite nur helle Farben gewählt, damit der Schriftzug lesbar ist.

Hammer4

Alles gut trocknen lassen.

Wenn es trocken ist, den Schriftzug drauf schreiben – fertig!

Hammer_6.jpg

Hammer7

 

Verlinkt bei creadienstag

Suchst du eine andere Geschenkidee? Wie wäre es mit einem Schlüsselanhänger?