REZEPTE – Halloween

Halloween steht vor der Türe und ich habe euch ein paar lustige Rezepte die einfach zu machen sind. Sie schmecken übrigens auch wenn nicht Halloween ist…

Eigentlich finde ich ja wir sollten unsere eigenen Bräuche feiern wie den Räbeliechtli-Umzug… das machen wir natürlich auch und Kürbisse haben wir auch früher schon geschnitzt… Die grusligen Sachen die man zu Halloween macht sind schon lustig… aber das Konsumverhalten zu Halloween das aus den USA zu uns schwappt finde ich nicht so toll… glücklicherweise wohnen wir in einem Quartier am Hang, deshalb verirren sich bei uns keine «Gib uns Süsses oder du kriegst saures»-Gestalten, das ist ihnen zu steil…
Wie steht ihr zu Halloween?

Halloween3

Mumien-Wienerli

Zutaten
Wienerli
Blätter- oder Kuchenteig
Zuckeraugen

Den Teig in schmale Streifen schneiden und die Wienerli nach belieben damit einpacken so dass an einer Stelle ein grösserer Spalt bleibt.

Ca. 15 Minuten in den auf 180° C Grad vorgeheizten Ofen

Nachdem sie etwas abgekühlt sind die Augen in den freigelassenen Spalt kleben.

 

 

 

Halloween7

Monster-Pizzas

Zutaten
Pizzateig
Tomatenpüree
Speckwürfel
Cherry-Tomaten
Reibkäse
Mozzarella

Halloween13Den Teig auswallen (oder wie ich bereits ausgewallt kaufen). Kleine Kreise ausstechen. Hierzu habe ich einfach ein Glas genommen.

Halloween14Einen Klecks Tomatenpüree darauf verteilt.

Halloween15
Nach belieben belegen und würzen.

Mit zwei Scheiben Cherry-Tomaten habe ich die Augen gemacht. Besser wären schwarze Oliven, die isst bei uns aber niemand…

Halloween16
Aus den Teigresten Steifen schneiden und die Pizzagesichter als Mumien verzieren.

Halloween17
Für ca. 15 Minuten in den auf 180° C Grad vorgeheizten Ofen.

Halloween4

Halloween6

 

Last-Minute Halloween Deko

Halloween9

Material
Mandarinen
schwarzer Stift

Halloween10Mit dem schwarzen Stift ein Kürbisschnitzgesicht auf die Mandarine zeichnen, fertig!

 

 


Dem Kind Stift und Mandarinen geben – Spass haben – fertig ist die Deko!

Eine andere ganz einfache Last Minute-Deko zu Halloween findet ihr hier (klick)

 

Dekoriert ihr zu Halloween?

 

 

 

 

 

Werbeanzeigen

REZEPT – Leckere Zucchini-Rezepte

Der heisse Sommer hat uns viele Zucchini (Zucchetti) beschert, das gute an ihnen. Sie sind gut haltbar wenn man sie trocken lagert. Ich lasse sie immer im Keller. Doch was machen mit so viel Zucchini? Es gibt ganz viele leckere Rezepte damit das Gemüse nicht langweilig wird, zum Beispiel die Zucchini-Pizza, gefüllte Zucchini oder Zucchini-Suppe!

ZucchettiPizza1

Zucchini-Pizza

Zutaten
grosse Zucchini
Tomaten
Mozzarella
Reibkäse
Pizzagewürz

ZucchettiPizza2Die Zucchini in Scheiben schneiden. (Je grösser die Zucchini im Durchmesser ist, desto grösser ist der «Boden» der Pizza.

ZucchettiPizza3Tomaten und Mozzarella in Würfel schneiden und auf die Zucchinischeiben legen.

Reibkäse und Gewürz darüber streuen – nicht damit sparen, sonst ist die Zucchini-Pizza fad!

ZucchettiPizza6Ca. 20 Minuten im auf 180° Grad vorgeheizten Ofen (Umluft) backen – immer mal wieder in den Ofen schauen!

 
soup-1483597_640
(Bildquelle: Bild von Couleur auf Pixabay  – die Suppe war so lecker dass sie weg war bevor ich ein Foto machen konnte… aber die Suppe auf dem Bild sieht in etwa gleich aus!)

Zucchini-Suppe

Zutaten
1 Zucchini (ca. 500 g)
1 Zwiebel
3 Knoblauchzehen
2 grosse Kartoffel
750 ml Gemüsebouillon
150 ml Halbrahm
Öl
Pfeffer und Salz

Die Zucchini, Zwiebel, Knoblauch und Kartoffeln in Würfel schneiden und in etwas Öl andünsten.

Mit der Gemüsebouillon ablöschen und köcheln lassen.

Wenn das Gemüse gar ist pürieren und nach Geschmack würzen.

Zum Schluss den Halbrahm hinzugeben und gut umrühren – fertig!

 

Zucchetti_gefüllt

gefüllte Zucchini

Zutaten
Zucchini
Crème fraiche
Gewürze

Die Zucchini aushölen, aber den Rand nicht verletzen damit die Füllung nicht rausläuft.

Crème fraiche nach belieben würzen und in die ausgehölte Zucchini füllen

Ca. 20 Minuten in den auf 180° Grad Umluft vorgeheizten Ofen – fertig!

 

Was macht ihr so mit Zucchini?

 

ZucchettiPizza7

REZEPT – Gemüsekrokodil und Zopfraupe zum Kindergeburtstag

Als unsere Kleine ihren ersten Geburtstag feierte habe ich hin und her überlegt, was ich für den Kindergeburtstag in der Kita backen sollte… ein Kuchen ohne Zucker, einen Schokokuchen? Aber wieso muss es denn Kuchen sein?

Muss es nicht!

Ein Gemüsekrokodil und eine Zopfraupe sollten es sein! Das ganze hat fast keinen Zucker, es ist bestimmt für jeden Geschmack etwas dabei und ein toller Hingucker ist es auch! Perfekt für einen Kindergeburtstag, nicht nur für die Kleinen!

Gemüsekrokodil13

Gemüsekrokodil

Gemüsekrokodil1

Zutaten Gemüsekrokodil
1 Gurke
Cherry Tomaten
Mozzarella Kugeln
Landjäger
Wienerli
Käse
Trauben
Heidelbeeren
und was euer Herz begehrt und sich auf einen Zahnstocher stecken lässt!

Als erstes bei der Gurke testen wie sie am besten „steht“.

 

 

Auf beiden Seiten ein Stück abschneiden. Dann ein langes Dreieck reinschneiden, das gibt die Schnauze. Oben und unten von beiden Seiten die Zähne ausschneiden.

Gemüsekrokodil5

Die gewünschten Zutaten zum anstecken in Würfel schneiden.

 

 

Die Zahnstocher nach belieben mit den Zutaten anstecken.

Gemüsekrokodil11

Zwei Mozzarellakugeln aufheben, diese ergeben am Schluss die Augen.

 

Zopfraupe

Gemüsekrokodil12

Zutaten Zopfraupe
500 g Zopfmehl
11/2 TL Salz
1 TL Zucker
1 Pack Trockenhefe
50 g Butter
3 dl Milch
Smarties
Zuckeraugen
Salzstängeli

Zopfteig
Alle Zutaten zu einem Teig kneten. Teig in zugedeckter Schüssel während ca. zwei Stunden an einem warmen Ort gehen lassen.

Teig zu kleinen Kugeln formen. Wenn man weiss wieviele Kinder/Personen von der Zopfraupe essen kann man gleich die richtige Anzahl machen. Ansonsten lieber kleinere Kugeln als zu grosse!

Die Kugeln auf dem Backblech zu einer Raupe aneinander legen.

Im auf ca. 200° C vorgeheizten Ofen auf der zweituntersten Rille ca. 20 bis 30 Minuten backen. Je nach grösse der Kugeln.

Aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen.

Puderzucker mit Wasser verrühren so dass eine klebrige Masse entsteht.

Die Smarties und Zuckeraugen mit der Masse ankleben.

Salzstangen als Fühler einstecken – fertig!

Gemüsekrokodil10

Was backt ihr jeweils zum Geburtstag für die Kita, Spielgruppe, Kindergarten usw.?

 

Verlinkt bei creadienstag