REZEPT – Hexentoast

Ein Rezept nach Grossmutters Art, ich kenne es von meiner Mutter – den Hexentoast, früher einfach als Zwieback-Guetzli bekannt.

Hexentoast1

Zutaten
100 g gemahlene Haselnüsse
10 Stück Zwieback ohne Zucker (mit Zucker geht natürlich auch)
150 g Kondensmilch gesüsst
Ein Spritzer Zitronensaft

Hexentoast2

Backofen auf 180° C Umluft vorheizen.

Hexentoast3

Alle Zutaten mischen und auf den Zwieback streichen. Im Ofen ca. 5 bis 8 Minuten (je nach Ofen – es ist jeder unterschiedlich!) backen.

Hexentoast4

Herausnehmen und auskühlen lassen.

Hexentoast6

Geniessen – mit ein paar Beeren aus dem Garten zum Beispiel..

Lasst es euch schmecken!

 

Kennt ihr den Hexentoast bereits? Was habt ihr für «alte» Rezepte?

 

 

 

REZEPT – Suppe mit Spatz nach Grossmutters Art

Passend zum kalten Wetter habe ich euch heute ein leckeres Suppenrezept mit viel Gemüse, wie sie schon meine Grossmutter und Mutter zubereitet haben.

SuppemitSpatz11

Zutaten
500 g Siedfleisch
2 Karotten
1 Knollensellerie
2 Stangen Lauch
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
Salz
Gemüsebouillon

 

1. Das Siedfleisch unter fliessendem Wasser abspülen und in eine Pfanne mit kaltem Wasser legen. Das Fleisch sollte immer knapp gedeckt sein. Die Zwiebel schneiden und ins Wasser geben. Wenn das Wasser kocht 1 KL Salz ins Wasser geben und 1,5 Stunden  kochen. Immer wieder Wasser nachgiessen damit das Fleisch bedeckt ist.

 

2. Nach 1,5 Stunden das Siedfleisch aus dem Wasser nehmen und in mundgerechte Würfel schneiden. Falls es beim kochen geschäumt hat, den Schaum absieben, das Wasser aber auf keinen Fall ausgiessen!

3. Das Siedfleisch wieder zurück ins kochende Wasser geben. Die gewürfelten Karotten, Sellerie und Lauch dazugeben.

SuppemitSpatz9

4. Kochen bis das Gemüse gar ist (hängt von der Grösse der geschnittenen Stücke ab). Abschmecken. Falls nötig mit etwas Gemüsebouillon nachwürzen.

5. Heiss servieren.

TIPP
Schmeckt super mit frisch gebackenem Brot.