BUCHTIPPS MIT VERLOSUNG – Elfie und das magische Eichhörnchen / Papa Moll, der Detektiv / Globi auf der Alp

Elfie und das magische Eichhörnchen

(Enthält Werbung) In Zusammenarbeit mit dem Orell Füssli Verlag darf ich heute das Buch«Elfie und das magische Eichhörnchen» verlosen. Zusätzlich gibt es 2x zwei Papa Moll Kleber.

Das Buch von Susanne Rauchhaus aus dem Orell Füssli Kinderbuch Verlag ist ein sehr kurzweilig und witzig erfrischend geschriebenes Buch das alles beinhaltet was Kinder in dem Alter lieben: Tiere, Freundschaft, Chaos, Spannung und eine Prise Magie. Ab 8 Jahren.

Über das Buch

Ein Eichhörnchen, das sprechen kann und in rätselhaften Reimen die Zukunft vorhersagt … Das glaubt Elfie doch niemand, auch nicht ihre beste Freundin Maya!

Und als sei das nicht schon schlimm genug, ist die Entschlüsselung der holprig gereimten Orakelverse mehr oder weniger Glücksache. Immer wenn Elfie meint, der Lösung des Rätsels auf der Spur zu sein, führt genau das zu mega-peinlichen Situationen.

Als sie dann auch noch von schwarzen Raben verfolgt wird, ist das Chaos perfekt. Doch es gibt mehr Helfer an ihrer Seite, als gedacht …

Papa Moll, der Detektiv

Ausserdem darf ich euch den neusten Band von Papa Moll vorstellen: Papa Moll, der Detektiv. Der 33 Band aus der Papa Moll Reihe verspricht wie man es kennt eine Menge Witz, Abenteuer und Spannung.

Über das Buch

Fritz bekommt zum Geburtstag ein Fahrrad. Schon beim ersten Ausflug damit kommt es ihm abhanden. Es stellt sich heraus, dass eine fiese Fahrrad-klau-Bande ihr Unwesen treibt. Mit Glück, Mut, aber auch Raffinesse lösen die Kinder und Papa Moll den Fall.

Im zweiten Fall kommen Evis Gummistiefel abhanden. Mama Moll schimpft, Evi soll doch besser aufpassen. Gemeinsam begeben sich die beiden in die Stadt um neue zu kaufen. Dabei hören sie, dass aus vielen Gärten Schuhe verschwinden. Am Abend amFamilientisch wird recherchiert, werden Spuren analysiert. Am Ende wird der Dieb überführt. Und der ist ganz süss!

In einem weitereren Fall geht es um einen Brand in einem Gartenhäuschen im Park einer grossen Villa. Der Besitzer der Villa besteht auf Brandstiftung. Aber wer könnte einen Grund haben, dieses Häuschen anzuzünden? Und wie, wo doch zwei riesige Dobermänner das Gelände bewachen? Papa Moll begibt sich an den «Tatort» und findet einen Kerzenstummel. Damit konfrontiert er den Villenbesitzer. Der erinnert sich … weil die Glühbirne kaputt war, hat er mit einer Kerze Licht gemacht, und die muss er wohl vergessen haben.

Ende gut, alles gut. Die Molls feiern in ihrem Garten mit Kuchen und Musik.

Globi auf der Alp

Vorstellen darf ich euch auch das neue Globi-Buch «Globi auf der Alp», was uns als Globi-Fans ganz besonders freut! Globi wird für eine Saison Älpler. Der Senn hat sich unglücklich verletzt und er springt ein.

Jetzt gibt es für ihn viel zu tun und einiges zu lernen und wieder eine Menge Neues zu entdecken. Neben den klassischen Tätigkeiten auf einer Alp, verteilt er den Kuhmist auf den Weiden, schleppt riesige Heuballen, lernt, wie man durch einen Milchtrichter jodelt oder Fahnen geschwungen werden. Er hat es mit sehr frechen Kühen zu tun, trifft auf Zwerge und einen Riesen und erlebt noch einiges mehr.

Die Kinder können mit Globi alles rund um Wohnen und Arbeiten auf der Alp aber auch einen fantastischen Alpaufzug erleben.

Die Engstligenalp ist im Sommer und vor allem im Winter auch ein Globi Land. Mit einer Globi-Gondel kann man nach oben fahren und dort einen wunderbaren Tag erleben.

Und falls es beim Wandern wunde Füsse oder ein aufgeschürftes Knie gibt, gibt es ebenfalls beim Orell Füssli Verlag tolle Globi-Pflästerli – cool oder?

VERLOSUNG ein Buch «Elfie und das magische Eichhörnchen»

Gewinnen könnt ihr ein Buchexemplar von «Elfie und das magische Eichhörnchen» zur Verfügung gestellt vom Orell Füssli Verlag. Mitmachen könnt ihr wenn ihr folgende Teilnahmebedingungen erfüllt:

  • Blog «happy life x2» abonnieren
  • Wohnsitz in der Schweiz oder Liechtenstein
  • 18 Jahre oder älter seid
  • Einen Kommentar unter diesem Beitrag schreiben
  • Extralose gibt es auf Facebook und auf Instagram
  • Die Verlosung endet am 4. Oktober 23.59 Uhr

Die Verlosung steht in keinem Zusammenhang mit Instagram oder Facebook. Der Gewinn wurde vom Orell Füssli Verlag zur Verfügung gestellt.

Viel Glück bei der Verlosung! Bestellen könnt ihr die Kinderbücher auch direkt beim Orell Füssli Verlag. Unter dem Link BUCHTIPPS findet ihr weitere tolle Kinderbücher.

DIY – Kindergeburtstags Einladung

Der Geburtstag der Grossen steht schon bald vor der Türe und sie darf zum ersten Mal eine Kindergeburtstagsparty machen. Dazu haben wir die Einladungen selbst gebastelt, so einfach, dass sie super mithelfen konnte!

Material
leere Karten mit Couvert
farbiges Papier
Locher
Leimstift

Konfetti selber machen: das Kind beim Lochen.

Die verschiedenen Farben der Konfetti sortiert. Mit einem Leimstift eine «fünf» auf die Karte gemacht und die Konfetti darüber gestreut sodass man die Zahl erkennen kann.

Das meine Grosse eine Regenbogenparty möchte, wolleten wir erst die Zahlen Regenbogenfarben anordnen… ganz bunt durchmisch mochte sie die Einladungen aber lieber, also haben wir dann alle durchmischt gemacht.

Die Konfetti grosszügig auf die mit Leim vorgezeichnete «5» streuen. Die Karte anheben und die überschüssigen Konfetti abklopfen fertig.

Am Besten eine durchsichtige Folie über die Karte kleben, damit die Konfetti im Couvert nicht abfallen!

Die Infos für die Party habe ich am Computer gemacht und ausgedruckt, ausgeschnitten und aufgeklebt. Mit einem Regenbogen verziert und unterschrieben. Fertig sind die selbstgemachten Einladungskarten.

Was drin stehen muss

  • An wen ist die Einladung
  • Von wem ist die Einladung
  • Wo findet die Party statt (Adresse und Telefonnummer der Eltern)
  • Von wann bis wann?
  • Hat es ein Motto?
  • Eventuell um Rückmeldung bitten ob das Kind kommt oder nicht

Wie sehen eure Kindergeburtstags-Einladungskarten aus?

Verlinkt bei creadienstag

DIY – Teelichter mit geheimer Botschaft

Die Taufe unserer Kleinen ist zwar schon etwas her, aber diesen Deko-Tipp möchte ich euch trotzdem nicht vorenthalten! Das Teelicht mit geheimer Botschaft! Jetzt wo die Tage wieder kürzer werden auch ein tolles Mitbringsel mit Überraschungseffekt!

TaufDeko1

Material
Teelichter
Papier
Schere

Die Papiervorlagen in der Grösse des Teelichts ausdrucken und ausschneiden. Das Teelicht aus der Schale nehmen, docht herausstossen. In der Mitte des Papiers ein Loch machen, damit der Docht hindurch gestossen werden kann.

Docht durch das Papier stossen, in die Teelichtschale zurücklegen, Docht vorsichtig durch die Kerze stossen, damit dieser nicht bricht – fertig. Sieht aus wie vorher, gibt aber eine tolle Überraschung!

TaufDeko11

Die Schale des Teelichts könnt ihr passend zur restlichen Tischdekoration mit Maskingtape umwickeln. Einfach aber oho!

TaufDeko14

Tipp
Geht zu jedem Anlass. Zu Weihnachten einfach Tannenbäume oder Sterne ausdrucken oder «Schöne Weihnachten» «Stille Nacht» usw. schreiben. Ihr könnt auch ein Ratespiel daraus machen wer z.B. den Weihnachtsliedtitel als erster errät.

Verlinkt bei creadienstag