REZEPTE – Resteverwertung von Osterschokolade

Ostern ist vorbei, die Schokohasen sind geblieben. Mein Mann mag zwar sehr gerne Schokolade, aber irgendwann hat auch er genug.

Aufstrich

 

Es gibt allerdings viele tolle Varianten wie man die Osterhasen verwerten kann, hier zeige ich euch fünf Rezepte was man mit Osterschokolade alles machen kann:

 

Haselnuss-Schoko-Aufstrich

Aufstrich6

Zutaten
200 g gemahlene Haselnüsse (Mandeln gehen auch)
4 dl Halbrahm
400 g Osterhasenschokolade
50 g Puderzucker

Die Nüsse in einer beschichteten Bratpfanne bei mittlerer Hitze rösten. Währenddessen den Halbrahm in einer separaten Pfanne aufkochen. Die gerösteten Nüsse beigeben. Die Hitze reduzieren und ca. 10 Minuten unter stetem Umrühren köcheln lassen. Die Herdplatte ausschalten und die Osterhasenschokolade in die Pfanne geben und umrühren bis sie geschmolzen ist. Ich habe sie nur grob zerbrochen so dass sie in der Pfanne Platz hatte, sie schmilzt ganz schnell. Zum Schluss noch den Puderzucker unterrühren. Die Masse in die vorbereiteten Gläschen geben, verschliessen – fertig!

Im Kühlschrank ca. 3 Wochen haltbar. Der Aufstrich sollte wenn das Glas geöffnet ist rasch konsumiert werden.

Aufstrich7

 

Schokostangen

Stangen1

Zutaten
ausgerollter Mürbteig
Haselnuss-Schoko-Aufstrich (Rezept siehe oben)

Den Mürbteig aus der Verpackung nehmen. Den Schokoaufstrich auf die eine Hälfte verteilen. Die andere Hälfte decken oben drauf legen. Mit einem Pizzaschneider oder Messer in Stangen schneiden. Die Stangen drehen und auf ein Backpapier legen. Im vorgeheizten Ofen bei 180° ca. 15 Minuten backen. Je nach Backofen und dicke der Stangen variiert die Backzeit.

Ein ganz schnell gemachtes Dessert, falls sich unerwarteter Besuch ankündigt! Den Mürbteig kann man natürlich auch selber machen.

Stangen7
Der Aufstrich ist ausgelaufen – macht aber nichts… einfach abbrechen oder abknabbern!

 

Schokocrossies

Crossies6
Schokocrossies gehen immer!

Zutaten
Cornflakes
Osterhasenschokolade

Die Schokocrossies machen wir normalerweise zu Weihnachen. Aber ganz ehrlich, Schokocrossies gehen immer, oder?
Dazu die Schokolade schmelzen im Wasserbad oder ganz einfach in der Mikrowelle. Cornflakes in die Schokolade geben, soviel dass alle Cornflakes bedekt sind und nicht mehr zuviel Schokolade übrig ist. Mit einem Löffel kleine Häufchen machen und trocknen lassen – fertig.

 

Bruchschokolade

Bruch1.jpg

Zutaten
Osterhastenschokolade
Cornflakes
Streusel
und alles was man gerne in der Schokolade möchte

Bruch2
Schokolade schmelzen und in ein Blech geben. Das Blech mit einem Backpapier belegen, geht viel eifach zu lösen!

Die Schokolade schmelzen und in ein Blech giessen. Solange die Schokolade noch flüssig ist verzieren mit allem was der Küchenschrank so hergibt. Wir haben Cornflakes und Streusel genommen. Es gehen aber auch Nüsse, Beeren, Schokostücke, Caramelwürfel, Smarties usw.

Bruch3

Es ist zwar auch Schokolade, aber nicht mehr die typische Osterschokolade. Ausserdem können die Kinder wundervoll mithelfen und verzieren und die Bruchschokolade danach verschenkt werden.

 

Cake aus Osterhasenschokolade

Cake8

Zutaten
140 g weiche Butter
3 Eier
100 g Zucker
50 g Haselnüsse
150 g Osterhasenschokolade
3 Eier
1 Prise Salz
140 g Mehl
1/2 TL Backpulver
1 dl Milch
Osterhasenreste

Cake2.jpg

  • Die Eier trennen
  • Eiweiss mit dem Salz steif schlagen
  • Butter und Zucker schaumig rühren
  • Eigelb darunter rühren
  • Mehl und Backpulver dazugeben und zu einem glatten Teig verrühren
  • Milch dazugeben
  • Die Osterhasenschokolade schmelzen und mit den Haselnüssen dazugeben und gut verrühren. (Hier kann alternativ auch der Haselnuss-Schoko-Aufstrich verwendet werden – Rezept siehe oben!)
  • Eiweiss langsam unter die Teigmasse ziehen und die Form füllen
  • Den Kuchen in der Ofenmitte im auf 180° (Umluft) vorgeheizten Ofen ca. 30 Minuten backen.
  • Kuchen herausnehmen und die zerbrochenen Osterhasenreste auf den Kuchen legen und schmelzen lassen. Ergibt eine perfekte Glasur.

Cake3.jpg

 

Ich hoffe es ist was für euch dabei! Was macht ihr so aus der Osterhasenschokolade?

 

 

Werbeanzeigen

AUSFLUGSTIPP – Schlühüwanapark (Hochschwarzwald)

Ja ihr habt richtig gelesen: Schlühuwanapark ist tatsächlich der Name, deren Bedeutung sich wie folgt zusammensetzt: Schlüchtsee-sli-Wald-Natur-Park.

Schlühü1

Schlühü1_1

Der Park liegt in Grafenhausen im Hochschwarzwald, gleich neben der Rothaus-Brauerei. Die «Tannzäpfle» sieht man schon von weitem. Ebenfalls gleich beim Parkplatz ist das «Hüsli», bekannt aus der «Schwarzwaldklinik» – kennt ihr die Serie noch? Ich habe sie als Kind geliebt… Dr. Brinkmann und Co.

Schlühü3

Vom Parkplatz aus läuft man nicht Richtung «Hüsli» sondern hoch zur Strasse wo man den Eingang zum Schlühüwanapark direkt sieht.

Schlühü4
Ziemlich bald nach dem Start ist bereits ein erstes «Spektakel» für die Kinder: der Barfussweg.

Schlühü5
Das Waldxylophon

Zum Weg
Der Naturerlebnispfad ist ein 2,6 km langer Rundweg. Auch mit einem geländegängigem Kinderwagen ist der Weg gut machbar. Verschiedene Skulpturen entlang des Weges und Stationen wie zum Beispiel ein Waldxylophon lassen es den Kindern nicht langweilig werden!

Es gibt viel zu entdecken! An einer Station kann man sich mit Hase, Eichhörnchen, Fuchs & Co. messen und schauen wie weit man springen kann. Ulkige Gnome und Gesellen sowie vieles zum klettern, hindurchkraxeln und entdecken gibt es auf dem Weg.

Schlühü10
Das Waldtelefon – eine andere Art des telefonierens…

Schlühü11
Der Weg führt am Schlüchtsee vorbei. Ein wunderschöner Ort zum verweilen. Der Badesee lädt an heissen Tagen zur Abkühlung ein.

Schlühü12
Wir haben auf einem der zahlreichen «Bänkli» gepicknickt.

Dann ging es weiter… nach dem Schlüchtsee geht es nicht mehr lange, bis man wieder beim Anfangspunkt ist.

Fazit
Wir fanden den Weg super! Er ist sehr gepflegt und ansprechend gemacht. Für Kinder super interessant gestaltet – unsere Grosse hatte überhaupt keine Zeit um sich zu langweilen, dank der vielen Stationen an denen man immer wieder etwas machen oder entdecken konnte, merkte sie gar nicht dass sie hätte müde sein können… sie fand den Ausflug Zitat:«Meeega schön!»

Schlühü15

Zum Abschluss sind wir noch auf die andere Strassenseite zur Rothaus Brauerei. Das Anwesen ist sehr gepflegt und der Biergarten lädt zum verweilen ein. Es hat einen grossen Spielplatz und auch der Shop ist ein Besuch wert. Wir werden bestimmt nochmals hierher kommen!

 

Hier erfahrt ihr mehr zum Weg.

 

Kennt ihr die Region Hochschwarzwald? Seid ihr schon mal da gewesen? Wir freuen uns über andere Ausflugstipps in dieser Region!

12 von 12 – April

Ich bin heute auch wieder einmal bei 12 von 12  – hier gibt es mehr Bilder von heute…

1
Gestartet wird wie immer mit einer Tasse Kaffee, ganz nach dem Motto: «Ok, but first coffee…!»

3
Auf dem Rückweg von der Spielgruppe ein frisches Brot direkt vom Bauern geholt – es war noch warm… das musste ich direkt anschneiden… mmmmh!!!!

2
Dann wartete ein Berg Wäsche auf mich…

4
Und schon war es wieder Zeit um die Grosse abzuholen…

5
Auf dem Rückweg, wie immer, einen Stopp bei den Kälbchen gemacht… auch die Kleine hat keine Berührungsängste…

6
… und die Grosse schon gar nicht!

7
Ich der Spielgruppe haben sie dieses Osternest gebastetl… süss!

8
Nach dem Mittagessen gab es für alle etwas süsses… wusstet ihr dass man Toffifee auch selber machen kann? Guckt hier!

9
Die Kleine hält ihre Flasche schon selbst… wahnsinn wie schnell die Zeit rennt und sie wächst und lernt…

10
Am Nachmittag mein Skateboard rausgeholt… im Sitzen geht’s leichter…

11
Ob ich es noch kann? Was meint ihr?

12Und zum Abschluss des Tages war ich noch lecker essen und was trinken… herrlich war’s und lustig!!!

 

Und was lief bei euch heute so?