DIY – Upcycling Dose mit Rosteffekt

Ich bin schon langsam etwas in Frühlingsstimmung, auch wenn noch etwas früh, auch wenn der Winter nochmals zurück kehren kann… trotzdem… die Tage werden länger und in meinem Garten habe ich schon die ersten Tulpenspitzen entdeckt… drei davon habe ich ausgegraben (also die Zwiebel) und in eine aufgemotzte Konservendose gepflanzt… mal schauen wie’s den Tulpen dort gefällt…

Die Dose könnt ihr ganz einfach machen. Ich habe dafür die Rostcreme von Gonis verwendet.

Material
Dose
Rostcreme
PatinaEffekt


Die Rostcreme auf die Dose auftragen. Ich habs mit dem Finger draufgeschmiert… funktioniert super!


Trocknen lassen.


Dann mit einem Schwamm den Patinaeffekt drauf getupft – ich hab da etwas zu viel genommen…


…aber irgendwie find ichs so glitzernd ganz schön… 😉


Mit Erde aufgefüllt und die Tulpen eingepflanzt.

Ich freue mich schon darauf sie blühen zu sehen und bin gespannt welche Farbe sie haben…

Verlinkt bei creadienstag und dienstagsdinge.

 

Werbeanzeigen

DIY – Vogelfutterapfel

Endlich hat’s geschneit – endlich Zeit das Vogelhäuschen raus zu hängen. Wir haben da ein ganz klassisches Häuschen. Dieses Jahr habe ich allerdings noch eine Variante ausprobiert, an dem alles (bis auf die Schnur) gegessen werden kann…

Material
Apfel
Vogelfutter
Schnur


Den Apfel halbieren. Wenn er noch einen Stil hat, am besten so schneiden, dass der Stil noch hält. Bei meinem Apfel war der Stil eh schon weg, deshalb hab ich genau in der Mitte geschnitten.


Mit einem Ausstecher das Gehäuse ausstechen.


Inhalt auskratzen.


Mit Vogelfutter füllen.


Da ich, wie gesagt, kein Stil mehr hatte, habe ich mit einem Spiess den Faden durchs Loch gezogen.


Faden zugeknüpft – raushängen – fertig!

Habt ihr auch eigene «Futterstellen» gebastelt? Wie sehen eure denn so aus?

Verlinkt bei creadienstag und dienstagsdinge.



MerkenMerken

DIY – Last Minute Halloween Dekoration

Ich habe mir vor einer Woche beim Volleyball spielen meinen Finger verstaucht, deshalb war ich wahnsinnig spät mit meiner Halloween Dekoration dran und Kürbis schnitzen geht zur Zeit gar nicht… wie schade!!!
Zum Glück gehen geschnitzte Kürbisse auch später noch… und in der Zwischenzeit gab’s dafür einen anderen Kürbis, einen schnellen, einfachen, aber trotzdem süssen… 😉

Du brauchst
Eine leere runde Schachtel
Orangenes Papier
Bleistift
Schere
Leim
schwarzen und grünen Stift
Washitape


Mit einem Bleistift um die Schachtel fahren.


Der Linie entlang ausschneiden.


Mit einem schwarzen Stift das Gesicht einzeichnen.


Das Gesicht in die Schachtel kleben und den Rand mit einem schönen Washitape abkleben.


Mit grünem Stift die «Haare» malen.


Fertig.

Mehr kreatives und sicherlich mehr zu Halloween und Herbst gibt’s bei creadienstag und dienstagsdinge.