DIY – Herbstdeko

Findet ihr Kastanien auch so schön? Allein schon die Farbe! Wir basteln jedes Jahr mit Kastanien so auch dieses Jahr. Wie jedes Jahr mit Wackelaugen und Zahnstochern aber dieses Jahr auch mit bemalen. Geht ganz einfach und das Resultat sieht auch ganz toll aus!

Material
Kastanien
weisser und schwarzer Stift
Kastanienbohrer
Wackelaugen
Zahnstocher

Auch kleine Igel kann man malen: ein Gesicht mit Armen und Füsschen und die Stacheln aussen im dunkelbraun der Kastanie – süss nicht?

Und natürlich ganz klassisch mit Wackelaugen und Zahnstocher – ein kleiner Igel.

Und wie sieht eurer Herbstdeko aus?

Verlinkt bei creadienstag

DIY – Pinnwand aus Korkuntersetzer

Hat euer Kind genug Platz um Zeichnungen, Notizen oder Fotos im Zimmer aufzuhängen? Nein? Dann habe ich euch ein einfaches DIY das super aussieht und sogar für euer Büro geeignet ist! Vielleicht eine tolle Überraschung zum Schulstart?

Pinnwand13

Material
Korkuntersetzer
Permanent Marker
Grosse Nägel zum aufhängen
Pinwand-Nadeln

Egal ob mit Handlettering oder bemalt. Ihr könnt die Korkuntersetzer ganz nach eurem Gusto bemalen.

Pinnwand1Pinnwand10

Mit einem grossen Nagel in der Mitte in die Wand schlagen und Pinwand-Nadeln einstecken – fertig!

 

 

 

 

DIY – Glückwunschkarte mit VERLOSUNG zum Blog-Jubiläum

Vor Kurzem habe ich einen Schriften-Kurs besucht. Mein Ziel war es meine Schrift etwas zu verändern. Nicht unbedingt meine Handschrift sondern einfach so, dass ich etwa Glückwunschkarten mal etwas anders schreibe wie bis anhin. Der Kurs war echt toll mit so vielen neuen Inputs und Ideen – ich bin immer noch ganz begeistert aber ich sollte noch vieeeel mehr üben…

Wie ich im Kurs gemerkt habe, gefällt mir vor allem das klassische Lettering (na toll, das heisst noch mehr üben!)… und da vor kurzem eine liebe Bekannte Nachwuchs bekommen hat, bekommt sie von mir eine meiner ersten Karten die das Haus verlassen…

Wie ihr seht gibt’s noch einiges zu üben… aber eigentlich gefällt mir die Karte schon recht gut – was meint ihr? Mir gefallen solche einfachen, schlichten Karten, auch wenn ich noch etwas am «Schwung» arbeiten muss!

Es braucht auch gar nicht viel dazu: die passenden Stifte, Farbe und eine leere Karte…

Übrigens: ihr habt sicher gesehen dass es zwei Karten sind! Die zweite ist nämlich für euch – also für den Gewinner der Verlosung -> runterscrollen!!!

Denn unglaublich aber wahr: Vor einem Jahr habe ich meinen Blog ins Leben gerufen – an einem 16. deshalb auch der Name.

16 War schon immer meine Lieblingszahl, wohl weil ich an einem 16. geboren wurde… und als dann auch meine Tochter an einem 16. auf die Welt kam, war für mich klar, dass mein Blog diese Zahl beinhalten würde! Da der Name «sechzehn» aber schon besetzt war, wurde daraus kurzerhand 16 – Eins Sechs…

Mein Blog steht vor allem für DIY, Rezepte, Ausflugstipps, Kinderbuch Vorstellungen und Empfehlungen.

Auf jedenfall möchte ich mein einjähriges Blog Jubiläum mit euch feiern und verschenke deshalb dieses tolle Geschenk bestehend aus dem Buch «re-bound» von Jeannine Stein aus dem Quarry-Verlag (ACHTUNG es ist in Englisch!), einem süssen Notizheft, einem Schokotraum-Bad und der selbstgemachten Handlettering-Karte von mir.
Um bei der Verlosung dabei zu sein müsst ihr: eingetragener Leser bei mir sein und einen Kommentar unter diesem Post hinterlassen – also los! Versucht euer Glück!
Die Verlosung endet am 31. Mai 2017 um 23.59 Uhr.

Selbstverständlich dürft ihr die Verlosung gerne bei euch verlinken!

Verlinkt bei No Sew Monday, creadienstagdienstagsdinge und herzensangelegenheiten