DIY – Panda-Topf

Der Winter ist nun hoffentlich definitiv vorbei und somit höchste Zeit den Frühling gebührend zu Begrüssen! – obwohl es heute schon wieder regnet… Wie wär’s mit einem süssen Pandabären der euch in der Küche anlacht? Den könnt ihr ganz einfach aus einer alten PET-Flasche selber machen! Reinpflanzen könnt ihr natürlich was ihr wollt… ich hab für mich Basilikum genommen.  



Material
PET-Flasche
Farbe
Kies
Erde
Basilikum

Die PET-Flasche etwa in der Mitte in zwei Teile schneiden. Den Teil mit dem Deckel übrigens nicht wegwerfen – damit werde ich bald ein tolles Spielzeug basteln!!!

Auf den unteren abgeschnittenen Teil der Flasche zeichnet ihr zwei Panda-Ohren und schneidet sie der Linie nach aus und sprüht das ganze Teil mit weisser Sprayfarbe an (ihr könnt natürlich auch den Pinsel nehmen!).

Nach dem Trocknen malt ihr das Gesicht und die Ohren mit schwarzer Farbe.
Mit etwas rosa Farbe könnt ihr dem Panda süsse Bäckchen malen.

Wenn alles trocken ist füllt ihr den unteren Teil der Flasche mit Kies.

Dann kommt etwas Erde rein, dann die Pflanze eintopfen und falls nötig mit Erde auffüllen.

Fertig ist der Panda-Topf! Seit der Basilikum im Panda-Topf steht will meine Kleine immer Basilikum essen… sie liebt ihn einfach – wie süss!!!

Verlinkt bei nosewmonday, creadienstag, dienstagsdinge und kiddikram

MerkenMerken
MerkenMerken

DIY – Wimpelgirlande selber machen

Wie schon erwähnt beim Give away, feiert meine kleine Maus bald ihren ersten Geburtstag. Der Kuchen ist im Kopf schon gebacken, fehlt also die Deko… eine Girlande soll unbedingt aufgehängt werden… aber im Laden habe ich zwar gefunden, aber richtig gefallen haben sie mir nicht… dann wird sie eben selber gemacht!

Ich habe am Computer eine Vorlage erstellt und diese dann mit verschiedenen Farben und Mustern gestaltet. Leider ist mein Drucker nicht so toll… aber nun ja…

Wimpel ausschneiden und als erstes nur oben zusammenkleben. Schnur reinlegen und den Rest der Wimpelfläche zusammenkleben. So braucht es keine Löcher zur Befestigung der Schnur und ausserdem kann man so die einzelnen Wimpel im Nachhinein auch noch Anordnen.

Ich bin echt zufrieden mit dem Ergebnis und freue mich schon sie bald aufhängen zu dürfen! 🙂

Mehr kreatives gibt’s hier, hier und hier!

DIY – Eimer für Kinder

Da mich meine kleine in letzter Zeit ziemlich auf Trab hält, ist es hier etwas ruhig gewesen… deshalb ist mein heutiger Kreativbeitrag auch etwas für ganz schnelle und solche die wenig Zeit haben… es ist nämlich wenn man alles hat in zwei Minuten fertig – toll oder?

Meine kleine liebt es Dinge ein- und auszuräumen, aber für den Sandkasten ist sie doch noch zu klein, deshalb besitzen wir noch kein «Sändeli-Zeug». Als ich dann beim letzten Besuch meiner Mutter einen Joghurt-Eimer mit Himbeeren bekam, kam mir die Idee diesen umfunktionieren:

Man braucht
1 leeren Joghurt-Eimer
Sticker

Eimer waschen – Sticker drauf – fertig!!! Einfacher geht’s kaum und meine kleine Maus findet den Eimer toll! 🙂

Mehr Kreatives gibt’s bei creadienstag, dienstagsdinge und kiddiskram.

MerkenMerkenMerkenMerken