DIY – Bienenwachstuch selbermachen

Kennt ihr Bienenwachstücher? Sie waren lange die gängigste Art, Lebensmittel einzupacken bevor sie von Einwegmaterial verdrängt wurde… Sie sind also die natürliche Alternative zu Plastik- und Alufolie um Essen einzupacken oder abzudecken.

Bienenwachstuch12

Man kann die Bienenwachstücher auch ganz einfach selber machen, man braucht nur Stoff, Wachs, Jojobaöl und ein Bügeleisen!

 

 

Material
Stoff aus Baumwolle
Zickzack-Schere
Bienenwachs
Jojobaöl
Backpapier
Bügeleisen

Den Stoff  waschen. Dann in die gewünschte Form schneiden. Man kann auch eine normale Schere nehmen, mit einer Zickzack-Schere sieht es einfach am Schluss schöner aus!

Ich habe runde und eckige in verschiedenen Grössen ausgeschnitten. Durch den Bienenwachs kann das Tuch nicht ausfransen, es braucht also vorher nicht eingesäumt zu werden.

Bienenwachstuch2

Danach den Bienenwachs mit dem Jojobaöl gemischt.

 

 

 

Die beiden oberen Bilder zeigen die Variante mit dem Wachs erst schmelzen und dann auf das Tuchgeben. Die anderen drei Bilder die Variante mit dem Bügeleisen das Wachs direkt zu schmelzen.

Ich habe es auf beide Varianten versucht, zuerst den Wachs schmelzen und so auf den Stoff geben oder die Wachskugeln direkt auf den Stoff. Das erste fand ich weniger praktisch, da das Wachs so schnell wieder hart wird. Da die Wachskugeln vom Bügeleisen innert kürzester Zeit schmelzen habe ich mich dann für diese Variante entschieden.

Backpapier auf eine gerade Fläche legen, Stoff darauf legen, den Wachs direkt auf den Stoff geben, ein weiteres Backpapier darauf und mit dem Bügeleisen (nicht zu heiss einstellen!) den Wachs zum schmelzen bringen.

Darauf achten, dass er überall verteilt ist.

Bienenwachstuch9Bienenwachstuch11

Wenn der Wachs auf dem Tuch noch feucht ist, ein weiteres Tuch darauf legen, Backpapier darüber und bügeln, so geht das überschüssige Wachs in das neue Tuch.

Trocknen lassen und fertig ist das Wachstuch!

 

 

Übrigens auch eine tolle Geschenkidee!

 

Verlinkt bei creadienstag

DIY – Geschenkideen zum Vatertag

Geschenkideen_Vatertag

Der Vatertag steht vor der Türe und ihr habt keine Idee was basteln? Dann habe ich euch ein paar einfache DIY-Ideen die auch schon mit Kleinkinder super umzusetzen sind!

Hier die Links zu den jeweiligen Anleitungen:

Das Hammer-Geschenk
Hier mit der Aufschrift Götti, einfach mit Papi ersetzen.

Meter bemalen

Energie im Glas
Für die «süssen» Papis und wenn Zeit und Material extrem knapp sind!

Schlüsselanhänger aus Schrauben, Muttern usw.
Schon das Aussuchen der verschiedenen Teile ist ein riesen Spass für die Kids! Einfach darauf achten, dass die Grösse stimt (ist auf der Verpackung angeschrieben)

 

Viel Spass beim nachbasteln!

DIY – Stiftehalter

Heute habe ich für euch eine ganz einfaches DIY-upcycling-Idee – vielleicht eine tolle Idee um den Kindern die neu in die Schule kommen eine Freude zu bereiten oder auch einfach so…

Stifte_Halter_Dose_1

Material
alte Konservendose
Masking Tape
Sprühfarbe
Farbstifte

 

Als erstes die leere Konservendose waschen und trocknen lassen. Dann mit einer beliebigen Sprühfarbe aus der Dose rundum besprayen und trocknen lassen.

Stifte_Halter_Dose_4

Wenn die Farbe trocken ist ein Gesicht auf die Dose malen.

Stifte_Halter_Dose_5

Mit Masking Tape den letzten Schliff verpassen und fertig ist die Dose!

Als Geschenk könnt ihr die Dose zum Beispiel mit neuen Farb- oder Bleistiften befüllen und auf den Bürotisch stellen oder hübsch eingepackt verschenken. Kommt bestimmt gut an!