DIY – Glühbirnen-Vase

Der Frühling ist da und somit der perfekte Zeitpunkt für diese tolle, spezielle Vase, die ganz sicher ein jeder Wohnung ein Blickfang ist!

Material
alte Glühbirne
Aludraht
Hammer
Zange


Als erstes müsst ihr das Innenleben der Glühbirne entfernen.


Mit der Zange könnte ihr den inneren Teil aus der Glühbirne ziehen. Achtung auf die Scherben!


Die leere Glühbirne mit einem Aludraht so befestigen wie es euch gefällt. Es gibt unzählige Varianten!


Fertig! Wasser einfüllen, Blumen rein und eure Blumenvase ist fertig!

Verlinkt bei nosewmonday, das wollte ich schon lange mal, hab ich selbst gemacht, creadienstag und dieanstagsdinge

MerkenMerkenMerkenMerken

Werbeanzeigen

DIY – Grosse Vase umfunktionieren für eine Blume

Ich bin gestern an einem schönen Feld mit Blumen zum selberschneiden vorbei gefahren, und da ich Sonnenblumen einfach liebe, musste ich eine mitnehmen, so lange blühen sie ja nicht mehr. Zu Hause angekommen fing die Suche nach einer passenden Vase an…

Bei einer Freundin hatte ich letzthin gesehen, dass sie für eine Vase ein Gitter hatte um die Blumen schön einzustellen… das kann man doch auch selber machen… gedacht – getan:

Man braucht dazu bloss ein paar grosse Gummibänder. Ich behalte jeweils die grossen farbigen die um die Spargeln gemacht sind. Eine Vase und eine Blume.

Die Gummibänder um die Vase spannen. Wasser rein, Blume rein, fertig!

Wie gefällt euch das Endergebnis? Ich finds toll!

Übrigens hiess es beim Blumenfeld dass man Sonnenblumen erst in warmes Wasser stellen und dann mit kalten auffüllen soll. Keine Ahnung warum, ich habs mal so gemacht…

Mehr kreatives gibt’s hier und hier.