REZEPT – Quarkkuchen mit drei Zutaten

Ich liebe Quarkkuchen und dennoch mache ich ihn praktisch nie… nun habe ich aber ein Rezept mit nur drei Zutaten rausgefunden… wahnsinnig schnell und lecker!!!

Quarkkuchen1

Zutaten

  • 500g Magerquark
  • 1 Pack Vanillepuddingpulver
  • Ein paar Beeren (wegen der Jahreszeit habe ich Beeren aus dem Tiefkühler vom Sommer verwendet, geht aber natürlich auch mit frischen Beeren)

Den Magerquark mit dem Puddingpulver (ihr könnte auch Schokoladenpuddingpulver verwendet wenn ihr es schokoladiger möchtet!) gut vermischen, damit es eine geschmeidige Masse gibt.

In eine Form geben und die Beeren darauf verteilen

Ca. 40 Minuten im vorgeheizten Ofen bei 160° C Umluft backen. (Achtung: je nach Ofen kann die Backzeit variieren! Deshalb beim ersten Mal backen immer wiedermal durch die Ofentüre schauen!)

Quarkkuchen6

Mögt ihr Quarkgebäck auch so gerne? Habt ihr ein Lieblingsrezept?

Rezept – Ein-Pfannen-Gericht

 

Eintopf1

Eines meiner liebsten Rezepte ist super einfach zubereitet, braucht nur eine Pfanne, ist lecker und eine kleine Vitaminbombe – perfekt für die kommende Jahreszeit als Vorbeugung gegen Erkältungen!

Eintopf2

 

Zutaten
Geflügelgeschnetzeltes
Geflügelgewürz
Broccoli
Zwiebeln
Karotten
Sonnenblumenkerne oder Cashewnuts
Sojasauce
Gemüsebouillon
Chinesische Nudeln

Zubereitung
Geflügelfleisch würzen und kurz anbraten.

Eintopf3Broccoli, Karotten und Zwiebeln klein schneiden und in die Pfanne geben.

Mit Bouillon ablöschen, Sojasauce nach belieben dazu geben. Köcheln lassen.

Eintopf4
Ca. 15 Minuten bevor serviert wird die chinesischen Nudelnester dazu geben. Etwas in die Flüssigkeit drücken. Nach gut fünf Minuten die Nester drehen.

Eintopf5
Kurz vor anrichten die Sonnenblumenkerne bzw. die Cashewnuts zufügen und etwas mitkochen.

Eintopf6Servieren.

 

 

Tipp
Wenn ich mal keine chinesischen Nudeln habe nehme ich einfach Spaghetti.

Eintopf7

 

Habt ihr auch solch einfache Lieblingsgerichte?

 

REZEPT – Broccoli-Bällchen

Diese Broccoli-Bällchen müsst ihr unbedingt probieren, auch wenn ihr keine Broccoli-Fans seid, ihr werded sie bestimmt mögen!

Broccoli1.jpg

Zutaten
1 Broccoli
2 Knoblauchzehen
ca. 150g Paniermehl
2 Eier
150g Reibkäse
50g Speckwürfel
Salz
Pfeffer

Den Broccoli wie gewohnt kochen. Wenn er etwas abgekühlt ist in der Küchenmaschine klein hacken. In eine Schüssel geben, Knoblauch pressen und mit dem Reibkäse, Speckwürfel, Gewürz und soviel Paniermehl mischen, bis eine feste Masse entsteht mit der man gut Kugeln formen kann.

Broccoli8

Broccoli9
Übrigens eine super Arbeit für Kinder die gerne in der Küche helfen!

Broccoli10
Gleich grosse Kugeln formen und auf einem Backblech verteilen.

Broccoli1115 Minuten im auf 180° vorgeheizten Ofen backen. Etwas auskühlen lassen und geniessen.

Broccoli12
Je nach Geschmack kann man den Speck weglassen, Zwiebeln dazu schneiden, verschiedenen Käse nehmen, Kräuter hinzugeben… was immer euch schmeckt!

TIPP
Mit einem Kräuterquark-Dip schmecken die Bällchen noch leckerer!