REZEPT – Selbstgemachtes Granola

Immer und immer wieder habe ich Granola selbst gemacht und immer wieder hat es mir nicht wirklich geschmeckt – nun habe ich endlich die perfekte Mischung gefunden!

Granola1

Zutaten
200 g Haferflocken
3 EL Leinsamen
3 EL Sonnenblumenkerne
30 g ganze Haselnüsse
3 EL Honig
1 EL Vanillepaste
25 g Butter

 

Alle Zutaten gut vermischen, so dass alle Flocken, Kerne und Nüsse mit Honig, Vanille und Butter bedeckt sind.

 

Alles auf ein mit Backpapier belegtes Blech verteilen und in der Mitte des auf 160° C vorgeheizten Ofens für ca. 15 bis 20 Minuten rösten.

Granola8

Das Granola herausnehmen, abkühlen lassen und in Gläser abfüllen.

Granola10Granola12

Auch toll als Geschenkidee für Müesli-Liebhaber!

Granola11

En Guete!

 

Verlinkt bei creadienstag

 

 

 

Werbeanzeigen

REZEPT – Selbstgemachte Toffifee

Bei uns gab es Toffifee früher immer zu Weihnachten – jeder bekam eine Schachtel – ein Highlight für uns! Wenn die Schachtel leer war, haben wir immer die Innenschachtel rausgenommen, umgedreht und so getan als ob wir auf einer Tastatur (oder damals auf der Schreibmaschine…) schreiben würden. Habt ihr auch eine spezielle Erinnerung an Toffifee?

Toffifee1.jpg

Und hättet ihr gedacht, dass Toffifee ziemlich einfach selber zu machen sind? Es braucht nur fünf Zutaten:
150g Caramel-Bonbons
30ml Halbrahm
150g schnittfeste Nougat-Masse
ca. 20 ganze Haselnüsse
ca. 50g weisse Schokolade (für „original Toffifee“ dunkle Schokolade verwenden)
eine Cake-Pop Form

Toffifee2.jpg
Die Caramel-Bonbons mit der Sahne langsam in einer Pfanne schmelzen (Achtung: Platte nicht zu heiss einstellen!)

Toffifee4.jpg
Die Masse bis gut zur Hälfte in die Cake-Pop Form füllen und ca. 15 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Wenn die Masse abgekühlt ist, eine Mulde formen, dabei das Caramel vorsichtig hoch drücken.

Toffifee5.jpg
In jede Mulde eine Haselnuss geben.

Toffifee6.jpg
Die Nougat-Masse unter stetem rühren in einer Pfanne schmelzen. Ihr könnt die Masse entweder mit dem Löffel in die Form geben oder alles in einen Spritzsack füllen und um die Haselnuss herum auffüllen.

Wiederum, für mindestens 30 Minuten, in den Kühlschrank stellen.

Toffifee7.jpgToffifee8.jpg
Die Schokolade in der Mikrowelle schmelzen und mit einem Löffel kleine Tupfen auf die Caramel-Nougat-Masse machen.
Wiederum in den Kühlschrank stellen.

Toffifee9.jpgToffifee10.jpg
Aus der Form drücken und fertig.

Verlinkt bei dienstagsdinge und creadienstag

DIY – Jack Skellington Weihnachtskugeln selber machen

Jack Skellington – ich liebe dieses ulkige Skelett!!! Als wir bei unserem letzten USA-Besuch im Disneyland waren, haben wir in einem Laden Weihnachtskugeln von Jack Skellington gesehen und ich habe mich sofort in sie verliebt! Da wir aber noch am Anfang unserer Reise waren, war mir der Transport zu heikel… die kann ich dann sicherlich irgendwo bestellen…! Denkste!!! Nirgends habe ich sie gefunden… da bleibt einem nichts übrig als sie selber zu machen… Weisse Kugeln gekauft, einen schwarzen Marker genommen und voilà – meine neuen Lieblingskugeln!!!

Material
– weisse Weihnachtskugeln
– schwarzer Marker

Ich freue mich schon auf Weihnachten, damit ich sie endlich aufhängen kann!

Mehr kreatives gibt’s bei creadienstag, Kreativas und dienstagsdinge.