REZEPT – Kartoffel-Chips-Spiess

Kartofel_Chips_Spiess19

Diese Kartoffelchips-Spiesse sind nicht nur ein echter Hingucker, sondern auch super lecker und mal was anderes!

Zutaten
Kartoffeln
Öl
Gewürz
Spiesse

Als erstes die Kartoffeln waschen und in dünne, gleichmässige Scheiben schneiden.

Danach die Scheiben auf einen Grillspiess aufspiessen, immer mit etwas Abstand.

In einer separaten Schüssel etwas Öl mit dem Gewürz vermischen. Ich habe ein Kartoffelgewürz verwendet, ihr könnt aber nach Belieben mit Rosmarin, Pfeffer, Salz usw. würzen. Dann die Scheiben einpinseln.

Die Spiesse auf ein Backblech legen und im auf 180° C Umluft vorgeheizten Ofen 20 bis 30 Minuten backen. Je nach Ofen und Grösse und Dicke der Kartoffelscheiben variiert die Backzeit. Also lieber einmal mehr nachschauen ob sie schon gut sind!

Die Spiesse aus dem Ofen nehmen und servieren. Passt perfekt als Grillbeilage oder auch zu Suppen… lasst es euch schmecken!

Kartoffel_Chips_Spiess18

 

 

 

 

REZEPTE – Bärlauch

Es ist wieder Bärlauch-Zeit. Je nach Klima und Temperatur wächst er von März bis Mai und verströmt seinen typischen knoblauchigen Duft. Da wir momentan etwas mehr Zeit haben als normal, haben wir uns auf die Suche gemacht. Nachfolgend habe ich euch ein paar Rezepte. Unser Favorit: die Bärlauch-Butter!

Bärlauch1

 

 

Bärlauch-Pesto

Bärlauch_Pesto1

Zutaten
100 g frischer Bärlauch
50 g Pinienkerne
70 g geriebener Käse (ich habe Parmesan genommen)
1,5 dl Öl (Rapsöl)
1/2 TL Salz

Die Bärlauchblätter gründlich waschen und trocken tupfen. Mit den Pinienkernen, dem Käse, Öl und Salz in den Mixer geben und pürieren bis eine cremige Paste entsteht.

 

In ein sauberes Glas geben und den Deckel gut verschliessen. Im Kühlschrank aufbewahren und bald brauchen.

 

Bärlauch-Butter

Bärlauch_Butter4

Zutaten
100 g frische Bärlauchblätter
100 g Butter
2-3 Knoblauchzehen
1 TL Zitronensaft
Salz
Pfeffer

Den Butter aus dem Kühlschrank nehmen. Wenn er Zimmertemperatur erreicht hat ist er perfekt zum verarbeiten.

Die Bärlauchblätter gut waschen und trocken tupfen. Klein hacken.

Wenn der Butter schön weich ist die Knoblauchzehen in die Butter pressen und mit dem Zitronensaft vermischen. Die gehackten Bärlauchblätter dazugeben mit Salz und Pfeffer abschmecken, gut umrühren – fertig!

Schmeckt super zu Brot und bestimmt auch im Sommer zu Grilladen!

 

 

Bärlauch-Salz

Bärlauch_Salz1

Zutaten
100 g frische Bärlauchblätter
200 g Meersalz

Die Bärlauchblätter gut waschen und trocken tupfen. Klein schneiden und mit dem Meersalz mischen. Alles auf ein mit Backpapier belegtes Blech verteilen und im auf ca. 50° Grad (hängt vom Ofenmodell ab) vorgeheizten Ofen ca. 2,5 Stunden trocknen. Bis die  Bärlauchblätter vollkommen getrocknet ist.

Danach die grösseren Bärlauchblätter von Hand zerbröseln und in eine Salzmühle geben.

 

 

Bärlauch-Öl

Bärlauch_Öl2

Zutaten
100 g frischer Bärlauch
ca. 500 ml Rapsöl

Die Bärlauchblätter gut waschen und trocken tupfen.

In dünne Streifen schneiden und in ein Glas geben. Mit dem Rapsöl auffüllen bis alle Blätter mit dem Öl bedeckt sind. 2 Wochen an einem dunklen Ort ruhen lassen. Die Mischung abgiessen und das Öl in eine saubere Flasche füllen.

 

Bärlauch-Gnocchi

Bärlauch_Gnocchi4

Zutaten
300 g Kartoffeln
300 g Kartoffeln
1 Prise Salz
1 Ei
4 EL Mehl
2 EL Hartweizengriess

Die Kartoffeln im Salzwasser gar kochen.

Zwischenzeitlich den Bärlauch waschen und gut trocken tupfen. Die Blätter in Streifen schneiden und mit dem Ei pürieren

Kartoffeln schälen und mit der Gabel zu einem Brei drücken. Etwas abkühlen lassen und mit der Bärlauch-Ei-Mischung, dem Griess und Mehl vermengen. Eventuell nachwürzen. Falls die Masse zu feucht ist, etwas Mehl dazugeben.

Den Teig von Hand in fingerdicke Rollen auswallen und in ca. 2 cm breite Stücke schneiden

Salzwasser zum Kochen bringen, die Gnocchi zugeben und ca. 3 Minuten ziehen lassen. Mit dem Schaumlöffel herausnehmen und gut abtropfen lassen.

Bärlauch_Gnocchi1

 

Bärlauch einfrieren

Bärlauch_einfrieren1

Ich weiss – Feinschmecker sagen das geht gar nicht… ich probiere es trotzdem. Ich habe den Bärlauch gehackt und in Eiswürfelbehälter ins Tiefkühlfach gelegt. Nach ein paar Stunden wenn sie gefroren sind aus dem Eiswürfelbehälter drücken und in ein luftdichtes Gefäss umfüllen damit nicht das ganze Tiefkühlfach nach Bärlauch riecht.

Ich werde damit im Sommer bestimmt die Bärlauchbutter nochmals probieren.

 

Was macht ihr alles mit Bärlauch?

 

 

 

 

REZEPT – Einfacher Einhorn-Kuchen

Kindergeburtstag1_1

Sieht sie nicht toll aus? Meine Grosse hatte sich zum Geburtstag eine Einhorn-Torte gewünscht. Verziert hat sie sie gleich selber und ich finde sie hat das richtig toll gemacht! Die Torte ist ganz einfach gemacht! Den Tortenboden habe ich gekauft, gleich in zwei Teile geschnitten, so fiel das backen bereits mal weg.

Zutaten
Tortenbisquitboden geschnitten
Fondant rot und weiss (den weissen habe ich bereits ausgerollt gekauft)
Zucker-Dekoration nach belieben
Himbeerkonfitüre (Alternativ geht auch Erdbeer- oder Vierfruchtkonfitüre)

Füllung
250g Mascarpone
200g Frischkäse
250g Magerquark
180g Puderzucker
Abrieb einer Zitrone
ca. 200g Himbeeren

Material
Zahnstocher
Ein Holzgrillspiess

Kindergeburtstag30
Streicht eine dünne Schicht Konfitüre auf den ganzen unteren Teil des Tortenbodens. Danach mischt ihr, bis auf die Himbeeren, alle Zutaten der Füllung zusammen. Es sollte eine schöne Crème geben die sich gut verteilen lässt, aber nicht mehr zu flüssig ist. Falls sie zu flüssig ist, einfach mehr Puderzucker dazu geben.

Kindergeburtstag31Die Crème auf den Tortenboden verteilen, dann die Himbeeren darauf verteilen.

Kindergeburtstag32
Dann den oberen Teil des Bisquits auf die Crème mit den Beeren legen und den ausgerollten Fondant über die ganze Torte legen.

Kindergeburtstag33
Den Fondant schön dem Rand entlang andrücken und ganz unten abschneiden, damit man das Buisquit nicht sieht. Aus dem übriggebliebenen Fondant Ohren formen. Mit Zahnstochern in die Torte stecken.

Kindergeburtstag34
Den roten Fondant habe ich im Block gekauft. Zuerst gut kneten, damit man ihn Formen kann. Als Augen einfach eine lange, dünne Schlange machen und in kleine Teile schneiden und zu Augen und Wimpern anordnen. Die Ohren gleich Formen wie die weissen, aber flach und kleiner. Für das Horn habe ich eine lange Schlange ausgerollt auf einer Seite dünner. Einen Holzgrillspiess nehmen und von oben mit der dünneren Schlange nach unten aufwickeln. Den Spiess in die Torte stecken.

TIPP
Genug Spiess übriglassen zum einstecken, damit das Horn auch wirklich hält!

Kindergeburtstag35
Für die Rosen acht gleichgrosse Kugeln formen. Die innerste wie ein Tropfen formen, die restlichen flach drucken und um den Tropfen anordnen.

Kindergeburtstag36Kindergeburtstag37
Danach die Torte nach belieben verzieren. Dies wollte meine Grosse selbst übernehmen. Anfangs war ich etwas traurig da ich ihr die Torte als Überraschung präsentieren wollte. Im Nachhinein war es super, weil die Torte der Grossen so viel mehr bedeutet hat, da sie mitgeholfen hat! Ich bin gespannt, welche Torte sie sich nächstes Jahr wünscht… momentan stehen Donuts hoch im Kurs…

Kindergeburtstag38

Was backt ihr euren Kids für Torten? Haben sie spezielle Wünsche oder reicht ihnen ein Lebkuchen?