REZEPT – Kartoffel-Chips-Spiess

Kartofel_Chips_Spiess19

Diese Kartoffelchips-Spiesse sind nicht nur ein echter Hingucker, sondern auch super lecker und mal was anderes!

Zutaten
Kartoffeln
Öl
Gewürz
Spiesse

Als erstes die Kartoffeln waschen und in dünne, gleichmässige Scheiben schneiden.

Danach die Scheiben auf einen Grillspiess aufspiessen, immer mit etwas Abstand.

In einer separaten Schüssel etwas Öl mit dem Gewürz vermischen. Ich habe ein Kartoffelgewürz verwendet, ihr könnt aber nach Belieben mit Rosmarin, Pfeffer, Salz usw. würzen. Dann die Scheiben einpinseln.

Die Spiesse auf ein Backblech legen und im auf 180° C Umluft vorgeheizten Ofen 20 bis 30 Minuten backen. Je nach Ofen und Grösse und Dicke der Kartoffelscheiben variiert die Backzeit. Also lieber einmal mehr nachschauen ob sie schon gut sind!

Die Spiesse aus dem Ofen nehmen und servieren. Passt perfekt als Grillbeilage oder auch zu Suppen… lasst es euch schmecken!

Kartoffel_Chips_Spiess18

 

 

 

 

REZEPT – Broccoli-Bällchen

Diese Broccoli-Bällchen müsst ihr unbedingt probieren, auch wenn ihr keine Broccoli-Fans seid, ihr werded sie bestimmt mögen!

Broccoli1.jpg

Zutaten
1 Broccoli
2 Knoblauchzehen
ca. 150g Paniermehl
2 Eier
150g Reibkäse
50g Speckwürfel
Salz
Pfeffer

Den Broccoli wie gewohnt kochen. Wenn er etwas abgekühlt ist in der Küchenmaschine klein hacken. In eine Schüssel geben, Knoblauch pressen und mit dem Reibkäse, Speckwürfel, Gewürz und soviel Paniermehl mischen, bis eine feste Masse entsteht mit der man gut Kugeln formen kann.

Broccoli8

Broccoli9
Übrigens eine super Arbeit für Kinder die gerne in der Küche helfen!

Broccoli10
Gleich grosse Kugeln formen und auf einem Backblech verteilen.

Broccoli1115 Minuten im auf 180° vorgeheizten Ofen backen. Etwas auskühlen lassen und geniessen.

Broccoli12
Je nach Geschmack kann man den Speck weglassen, Zwiebeln dazu schneiden, verschiedenen Käse nehmen, Kräuter hinzugeben… was immer euch schmeckt!

TIPP
Mit einem Kräuterquark-Dip schmecken die Bällchen noch leckerer!

 

 

 

 

REZEPT – Kichererbsen-Bällchen

Ich mag Kichererbsen total gerne, aber immer nur Kichererbsensalat geht ja auch nicht – deshalb habe ich heute Kichererbsen-Bällchen ausprobiert… super lecker und super einfach!

Zutaten
1 Dose Kichererbsen
45 g Paniermehl
Salz
Pfeffer
rotes Paprikagewürz


Die Kichererbsen aus der Dose in der Pfanne erwärmen.


Fein pürieren.


Die Kichererbsenmasse nach belieben würzen.


Paniermehl dazugeben.


Zu einem schönen Teig kneten.


Daraus gleichgrosse Bällchen formen.


In den auf 200 Grad vorgeheizten Ofen schieben und ca. 10 Minuten backen.

Das Ergebnis war echt lecker und vor allem mal was anderes. Ich hab dazu eine Sauce gemacht, super, falls die Bällchen etwas trocken werden… ist auch eine tolle Variante zum Apéro! Werde ich bestimmt mal machen!

Was kocht ihr so mit Kichererbsen?

Verlinkt bei no sew monday