DIY – Steine als Pflanzenetiketten

Bei mir ist Frühling Gartenzeit! Aber jedes Jahr habe ich beim Gärtnern wieder dasselbe Problem:
Beim ansäen denke ich nämlich jeweils, dass ich in zwei Wochen noch weiss wo ich was angesät habe… nun ja, meistens weiss ich nach ein paar Tagen schon nicht mehr ob ich wirklich angesät habe und was oder ob ich nur wollte… deshalb habe ich dieses Jahr endlich die perfekten «Gartenschilder» für mich: beschriftete Steine!

Material

  • Flache Steine um gut drauf zu schreiben
  • Schwarze, wasserfeste Farbe (ich habe Gonis-Farbe verwendet, die ist wasserfest)
  • weisser Marker (hier habe ich Posca-Marker verwendet)

Die Produkte sind selbst gekauft!

Die Steine waschen und schwarz anmalen – trocknen lassen.

Wenn sie trocken sind, mit den benötigten Gemüsesorten die ihr pflanzt anschreiben.

Schon sind sie bereit für den Garten.

Ich find diese Art der Beschriftung super einfach und auch optisch schön. Ausserdem fliegen sie bei der nächsten Windböe nicht weg!

Habt ihr auch einen Garten?

Verlinkt bei Creativsalat

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: