REZEPT – Zopf-Schlange mit Schoggistängeli

Lange durfte man ja nichts dergleichen in die Kita oder in den Kindergarten zum Geburtstag bringen – aber langsam tritt wieder eine Art Normalität ein und man darf wieder backen… Ansonsten ist es vielleicht eine Idee für zu Hause und hoffentlich kommt bald wieder die Zeit in der man ein selbstgemachtes Znüni ohne Hintergedanken mitbringen darf!

Zutaten

  • Zopfteig
  • Alufolie
  • Schoggistängeli
  • Zuckeraugen

Einen ganz normalen Zopfteig (wie hier die Zopfraupe – klick) machen

Während der Zopfteig aufgeht aus Alufolie die Blindmuster in Grösse eines Schoggistängelis formen. So viele wie ihr braucht – dies gilt auch für die Zopfmenge.

Wenn der Zopfteig soweit fertig ist zum weiterverarbeiten in so viele kleine Portionen teilen wie man braucht. Die Portionen zu gleichmässigen Strängen formen und um die Alufolie wickeln.

Mit Eigelb bepinseln und im auf ca. 200° C vorgeheizten Ofen auf der zweituntersten Rille ca. 10 Minuten backen. Je nach Grösse. Lieber einmal mehr nachschauen ob sie schon schön braun sind!

Wenn sie schön braun sind aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Die Alufolie vorsichtig vom Zopf lösen.

Wenn der Zopf vollständig ausgekühlt ist die Schoggistängeli in die Öffnung schieben. ACHTUNG: wenn ihr das zu früh macht, schmilzt die Schokolade!

Mit etwas Esskleber oder einem Puderzucker/Wasser-Gemisch die Zuckeraugen aufkleben und fertig ist euer Znüni!

Verlinkt bei crativsalat

4 Kommentare zu „REZEPT – Zopf-Schlange mit Schoggistängeli

Gib deinen ab

  1. Was für eine nette Idee!!! Tolles Mitgebsel! Statt Alufolie könnte man sich auch im Baumarkt ein rundes Holz kaufen und in Stücke sägen (lassen). Denn ich denke, ich werde diese süßen Schlängchen (im wahrsten Sinne des Wortes 😊) nicht nur 1 x backen.
    Liebe Grüße
    Ingrid

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: