REZEPT – Gefüllte Peperoni und Polenta-Schnitten

Unsere Adventszeit ist manchmal schon sehr Süssigkeiten-lastig… darum sind zwischendurch Vitaminbomben umso leckerer! Ausserdem mussten unsere Peperoni (Paprika) weg, deshalb gabs bei uns heute gefüllte Peperoni mit Polentaschnitten – es war total lecker!


Das war unser Menü heute.

Zutaten
Magerquark
1 Kiri Käse
Peperoni (Paprika)
Knoblauch
Rüebli (Karotten)
Kräutergewürz


Die Karotten klein gewürfelt und in die Quarkfüllung mit dem Kiri-Käse und dem gepressten Knoblauch. Die Masse nach Geschmack würzen.


Die Peperoni in Hälften schneiden, Quarkmasse einfüllen, nochmals etwas würzen und in den Ofen bei 180° C ca 30 Minuten.


Polenta zubereiten wie auf der Packung beschrieben. Dann auf ein Blech ausstreichen, etwas abkühlen lassen und in Stücke schneiden.


So sahen die Peperonis nach dem Ofen aus und sie waren einfach suuuuper lecker!

Und was esst ihr so als gesunde Alternative in der süssen Jahreszeit?

4 Gedanken zu “REZEPT – Gefüllte Peperoni und Polenta-Schnitten

  1. Simone Seidenberg schreibt:

    Das sieht ja soooo lecker aus!Und übrigens: Seit vier Wochen gibt es eine neue Blogparty, den Nosewmonday. Vielleicht ist das ja was für Dich? Es geht um alles Kreative, was eben nicht genäht ist. Und morgen gibt es natürlich wieder einen Nosewmonday. Ich freue mich, wenn Du morgen einen Blogpost von morgen verlinkst oder auch einfach die Blogs besuchst, die bei uns verlinkt sind.Liebe Grüße,SimoneNosewmonday.blogspot.de

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s