TIPPS – Zugfahren mit Kindern

Meine Kids lieben es Zug und Bus zu fahren. Da wir jedoch ziemlich ländlich wohnen, sind wir, wegen der nicht so frequentierten Verbindungen, doch mehrheitlich mit dem Auto unterwegs. Deshalb haben wir unlängst an einem Sonntag zwei Tageskarten für die öffentlichen Verkehrsmittel organisiert (Kinder bis 6 Jahre sind in der Schweiz gratis) und sind einfach mal losgefahren ohne zu wissen wohin uns der Weg führt.

Zugfahren_mit_Kids1

Startpunkt war der Hauptbahnhof Zürich. Dort haben wir auf der grossen Tafel einen Zug ausgesucht, der uns an einen grösseren Ort bringt und bald fährt.

Zugfahren_mit_Kids2
Obwohl es Sonntagmorgen war, hatte es ziemlich viele Leute im Zug… da kam die erste Pause mit Früchten aus der Box gerade richtig. Dazu die Landschaft geniessen…

Zugfahren_mit_Kids11

Nach etwa einer halben Stunde sind wir aus dem ersten Zug ausgestiegen. Vor Ort haben wir etwas die Beine vertreten bevor wir zurück zum Bahnhof sind. Erneut haben wir uns einen Zug ausgesucht. Diesmal einen InterRegio. Knapp zwei Stunden Fahrt im gleichen Zug. Das war aber super, denn dieser Zug hatte ein Familienabteil.

Zugfahren_mit_Kids4

Eine solch gemütliche Zugfahrt mit den Kids hatte ich bisher noch nie!!!

Von der netten Kondukteurin erhielten die Kids ihre eigene Tageskarte.

Zugfahren_mit_Kids8
Zugfahren_mit_Kids9

Wenn man Spielfiguren dabei hätte, könnte man sogar spielen. Anscheinend sind sie in den Boardrestaurants erhältlich, ein solches gab es in unserem Zug jedoch nicht… woher man sie bekommt, keine Ahnung! Die Idee finde ich trotzdem toll!

Zugfahren_mit_Kids10
Spielen mit Aussicht!

Am Zielort haben wir zu Mittag gegessen, waren auf dem Spielplatz sind dem See entlang spaziert und bevor es zurück zum Bahnhof ging, gönnten wir uns Kaffee, Kuchen und ein Eis.

Die Rückfahrt war wiederum im InterRegio zurück zum Zürich HB, wieder im Familienabteil. Dieser Wagen ist echt Gold wert! Falls ihr also in der Schweiz mit dem Zug unterwegs seid, haltet unbedingt ausschau nach diesem Wagen! Es gibt in normalerweise bei den InterRegio Zügen und ist meistens am Schluss des Zuges.

Ebenfalls sehr wichtig um möglichst entspannt mit Kindern Zug zu fahren: Genug zu trinken und Essen einpacken. Es gibt nicht mehr auf allen Zügen ein Boardrestaurant. Und hungrige und durstige Kinder sind… naja, ihr wisst schon…

Zugfahren_mit_Kids13
Zugfahren_mit_Kids14

Ausserdem sind Überraschungen super für Momente in denen die Kinder müde werden und eigentlich keine Lust mehr haben Zug zu fahren…Zugfahren_mit_Kids15

Das können Gummibärchen sein, Malblöcke, Fernglas, Bücher zum anschauen, Kartenspiele…

Zugfahren_mit_Kids3Kinderaugen sehen vieles anders als wir Erwachsenen. Wieso nicht wieder einmal mit ihnen in ihre Welt eintauchen, mit ihnen aus dem Fenster schauen. Dinge suchen oder zählen… Autos, Bagger, Weihnachtsbäume… das macht Spass und gibt dem Kind ein tolles Gefühl und uns auch!

Es gibt auch ein Würfelspiel wo der Würfel anzeigt welches Gleis als nächstes genommen werden soll oder wieviel Stationen gefahren werden… die Regeln kann man selber machen und je nach Bahnhofgrösse abändern. Sobald meine Kids etwas älter sind, möchte ich das auf jedenfall machen!

Hier nochmals meine Tipps auf einen Blick:

  • Genug Zeit einplanen zum umsteigen
  • Bequeme Sachen anziehen die auch etwas dreckig werden dürfen
  • Schauen ob der Zug ein Familienabteil hat
  • genug zu trinken
  • genug zu Essen (Früchte, Gemüse bereits geschnitten, Quetschies, Crackers, Maiswaffeln, Riegel, Sandwiches…)
  • Überraschungen einpacken wie Gummibärchen, Schokoriegel, Orangensaft
  • Malsachen, Block und Stift, Bilderbücher (Altersgerecht), Kartenspiele, Spiele in Reisegrösse, Fernglas, Kinderkamera
  • Gemeinsam aus dem Fenster schauen und Geschichten erfinden oder Dinge zählen: Autos, Weihnachtsbäume, Bagger, Schwimmbäder, Pools usw.
Zugfahren_mit_Kids12

Und nun wünsche ich euch eine gute Reise!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: