DIY – Pimp up Bilderrahmen

Im Kinderzimmer ist es Zeit für neue Bilder. Da die Kleinen ja so schnell wachsen und sich auch die Interessen schnell ändern, habe ich mich entschieden einfach Bilder auszudrucken und diese einzurahmen. Damit es etwas schöner aussieht habe ich den einfachen Rahmen etwas aufgepimpt. Mir gefällt das Ergebnis sehr und der grossen Maus auch. Es ist super einfach und schnell gemacht, günstig und praktisch, da man die Bilder je nach Bedarf ganz einfach wechseln kann!

Bild1

Material
Bilderrahmen
Masking Tape
Bild

 

Das gewünschte Bild in gewünschter Grösse ausdrucken. Das Masking Tape um den Bildrahmen wickeln. Abstände und Winkel müssen nicht immer gleich sein – das gibt dem ganzen ein individuellen Touch!

Bild2

 

Verlinkt bei creadienstag

 

Nächste Woche wird hier kein Beitrag erscheinen – schaut in zwei Wochen doch wieder vorbei! Ich grüsse euch ganz lieb!

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s