DIY – Feen-Zauberstab nähen

Ich bin weiss Gott keine begnadete Näherin, wer das also passioniert und talentiert macht, bitte schaut nicht zu genau hin!

Für meine Mädels habe ich mich seit langem mal wieder an die Nähmaschine gewagt um Feen-Zauberstäbe zu nähen. Diese sind ganz einfach und ziemlich schnell gemacht.

Material

  • Stern-Vorlage
  • Bleistift
  • Filz
  • Füllmaterial
  • Papier-Strohhalm (oder Holzstab wenn ihr habt)
  • Dekoband
  • Pailletten/Steine zum dekorieren
  • Heissleim
  • Nähmaschine

Die Stern-Vorlage auf den Filz legen und mit dem Bleistift nachfahren. Pro Zauberstab braucht ihr zwei Filzsterne.

Ausschneiden und die Seiten auf der ihr den Bleistift seht aufeinander legen.

Mit der Nähmaschine den Kanten entlang zusammennähen. Ein Stück, wo am Schluss der Strohhalm reinkommt, offen lassen.

Mit Füllmaterial bis in die Ecken ausstopfen.

Den Filzstern mit Pailetten und Glitzersteinchen bekleben.

Dekoband oder verschiedene Bänder an den Strohhalm binden.

Den Strohhalm ganz oben, rundherum mit Heissleim einschmieren und sofort in die Öffnung stecken. Sie sollte nicht zu gross sein! So müsst ihr die Öffnung nicht zunähen, sie ist verschlossen und der Stab hält!

Fertig ist der Zauberstab!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: