DIY – Garderobe aus der Geburtstafel

Ist es bei euch auch Brauch dass wenn ihr nach der Geburt aus dem Spital nach Hause kommt, eine bunte Tafel mit einem süssen Motiv, dem Namen des Kindes und dem Geburtstag irgendwo am oder um das Haus hängt?

Ich finde das total süss und ich lese auch immer gerne die Namen wenn ich irgendwo eine Tafel sehe…

Die Tafel unserer kleinen Maus hat nun über ein Jahr am Terrassengeländer gehangen. Da wir vor kurzem einen Carport angebaut haben, musste sie allerdings weg – ganz weg – dafür ist sie definitiv zu schade! Deshalb haben wir sie umfunktioniert zur Kindergarderobe! Passend zur kommenden Jahreszeit, wo man die Jacken wieder häufiger braucht! Alles was ihr dazu braucht sind ein paar passende Haken und das passende Werkzeug um diese zu montieren – dazu hatte ich zum Glück Unterstützung von meiner besseren Hälfte!
Material
Geburtstafel
Hacken
Werkzeug
Einen Ehemann oder sonstigen Spezialisten der mit dem Werkzeug umgehen kann
Die Geburtstafel in ihrem Originalzustand.
Der erste Haken ist platziert.
Insgesamt kommen erst mal sieben Haken dran… erweitern können wir bei Bedarf immer noch.
Fertig!
Das Ergebnis finde ich super und so praktisch!
Kennt ihr die Geburtstafel oder was ist bei euch so Brauch?
Verlinkt bei creadienstag und dienstagsdinge

MerkenMerken
MerkenMerken

Ein Gedanke zu “DIY – Garderobe aus der Geburtstafel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s