DIY – Upcycling von Kerzenresten

Habt ihr noch Kerzenreste rumstehen von Weihnachten? Dann auf keinen Fall wegwerfen! Ihr könnt daraus nämlich ganz einfach selber neue Kerzen machen und dies in fast jeglicher beliebiger Form! Eignet sich auch toll zum verschenken, auch nach Weihnachten noch!

KerzenUpcycling17

Material
– alte Kerzenreste
– neuer Docht (kann man beim Baumarkt kaufen)
– beliebige Formen (Guetzliausstecher, Magerquarkschachtel usw.)


Den alten Kerzenwachs in einem Gefäss, das ihr nacher nicht mehr braucht, langsam im Wasserbad schmelzen. Darauf achten, dass ihr den Docht der alten Kerze und grobe verunreinigungen vorher entfernt!

Den Docht in der Form wie gewünscht platzieren. Dies geht mit einem Spiess an dem ihr den Docht anbindet oder ganz einfach mit einem Klebband bei dem ihr in der Mitte ein Loch macht und wie gewünscht über die Form klebt.

Den flüssigen Wachs in die Form giessen, trocknen lassen.

Bei den Guetzliausstechern ist mir erst der ganze Wachs unten ausgelaufen. So hat er jedoch die Form gleich versiegelt und nachdem der Wachs trocken war, konnte ich den restlichen Wachs wunderbar in die Form giessen.

KerzenUpcycling14
Wenn der Wachs gut getrocknet ist, aus der Form entfernen – fertig!

KerzenUpcycling15KerzenUpcycling19KerzenUpcycling18

 

Verlinkt bei creadienstag

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: