DIY – Windlicht (Upcycling Hipp Gläschen)

Eigentlich koche ich den Brei für unsere Kleine selber, aber ab und zu gibt’s auch mal was aus dem Gläschen… als dies das letzte Mal der Fall war und ich das leere Gläschen anschaute, ging mein nächster Gang zum Schrank mit den Teelichtern – passt! Das Hipp-Gläschen kann man also wunderbar als Windlicht weiterverwenden!

Ich muss gestehen, ich bin ein absoluter Gonis-Fan! So war es für mich klar dass für das Windlicht die Betonpaste zum Einsatz kommen würde!

Material
Hipp-Gläschen
Betonpaste
Selbstklebefolie
Herz-Stanzer
Teelicht

Als erstes habe ich aus Selbstklebefolie zwei Herzen ausgestanzt und auf das Glas geklebt.

 

Dann die Betonpaste auf das Glas aufgetragen und trocknen lassen.

 

 

Die Paste etwas abgeschliffen.

 

Dann erst mit der dunklen Farbe das Glas betupft, dann mit der weissen Farbe – fertig!

Sieht doch toll aus und so einfach – oder was meint ihr?

TIPP
Teelichter kann man auch ganz einfach mit Washi-Tape verschönern! Ganz einfach und schnell gemacht, und sieht absolut toll aus!!!

Übrigens gibt’s hier ganz viele weitere tolle Sachen!

6 Gedanken zu “DIY – Windlicht (Upcycling Hipp Gläschen)

  1. Bij Jen schreibt:

    Oh die Betonpaste gefällt mir…..Ich mag gonis auch gerne……Solche Windlichter habe ich auch schon gebastelt allerdings mit Farbe angemalt….Und als Herz habe ich von Gonis die Fensterbild maler genommen, klappt uch gut….falls du mal andere Formen ausprobieren willst und keine Stanze hast.Ganz liebe GrüßeJen

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s