REZEPT – Ingwer-Rhabarber-Vanille-Sirup

Bis Ende Juni kann man den Rhabarber noch ernten, also höchste Zeit! Letztes Jahr habe ich normalen Rhabarbersirup gemacht, dieses Jahr habe ich ihn etwas aufgepimpt und diese Variante ist echt superlecker!!!

Zutaten
60 g Ingwer
6 dl Wasser
2 Vanilleschoten
500 g Rhabarber
1 Päckchen Vanillinzucker
250 g Zucker

Ingwer schälen und in dünne Scheiben schneiden. Im Wasser ca. 25 Minuten kochen lassen. Vanilleschoten halbieren, Mark herauskratzen und mit den Schoten dazu geben. Rhabarber in kleine Stücke schneiden (ich habe ihn geschält, muss aber nicht sein!) und etwa 10 Minuten mitkochen, danach absieben. Die Flüssigkeit zurück in die Pfanne, Zucker und Vanillinzucker dazugeben, köcheln lassen bis sich der Zucker aufgelöst hat. Dann sofort abfüllen in saubere, vorgewärmte Flaschen.

Tipp
Wenn man die Ingwerscheiben und die Vanilleschoten aussortiert, kann man aus den Rhabarberresten ganz schnell einen Kompott machen. Hat ein tolles Aroma vom Vanille, echt yummie!







Bei der lieben Meertje gibt’s noch mehr tolle selbst gemachte Sachen!

MerkenMerken
MerkenMerken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s